Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 02.08.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 667 internationalen Medien
Patent-Riese schlägt zu! Auffällige Volumina ziehen Käufer an! Aktie geht steil!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
dpa-AFX
288 Leser
Artikel bewerten:
(1)

WOCHENVORSCHAU: Termine bis zum 22. Februar 2013

Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 22. Februar 2013:


MONTAG, DEN 18. FEBRUAR 2013 TERMINE MIT ZEITANGABE 07:00 D: Bertrandt Q1-Zahlen 08:00 NL: TNT Express Q4-Zahlen 10:00 EU: Leistungsbilanz 12/12 10:30 D: Verband der Sparda-Banken Bilanz-Pk, Frankfurt 10:30 D: Institut der deutschen Wirtschaft Pk zu den Auswirkungen der Köln (IW) steigenden Energiekosten, Berlin 11:30 NL: Geldmarktpapiere Laufzeiten: 100 und 191 Tage Volumen: 4,5 Mrd Euro 12:00 D: Bundesbank Monatsbericht 02/13 14:50 F: Geldmarktpapiere Laufzeiten: 3, 6 und 12 Monate Volumen: 7,2 Mrd Euro TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE DK: Carlsberg Jahreszahlen I: Fiat Absatz 01/13 SONSTIGE TERMINE E: Beginn einer Serie von Streiks bei Iberia 15:00 EU: EZB-Präsident Mario Draghi spricht vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments, Brüssel HINWEIS USA: Feiertag, Börse geschlossen
DIENSTAG, DEN 19. FEBRUAR 2013 TERMINE MIT ZEITANGABE 08:00 EU: Acea Kfz-Erstzulassungen 01/13 08:00 F: Danone Jahreszahlen (Call 9.30 h) 08:00 GB: Intercontinental Hotels Jahreszahlen 08:00 D: Statistisches Bundesamt Erwerbstätigkeit Q4/12 (detaillierte Ergebnisse) 10:00 D: Comdirect Bilanz-Pk, Frankfurt 10:30 E: Geldmarktpapiere Laufzeiten: 3 und 9 Monate 11:00 D: ZEW-Konjunkturerwartungen 02/13 11:00 D: Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (vdw) Jahres-Pk, Frankfurt 12:00 D: GfK Pk "Konsum 2013 - Konjunktur- spritze für Deutschland?", Nürnberg 15:00 B: Verbrauchervertrauen 02/13 16:00 USA: NAHB-Index 02/13 20:00 D: Deutsche Börse Jahreszahlen (endgütlig) TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE AST: BHP Billiton Halbjahreszahlen A: Schindler Jahreszahlen CH: Nobel Biocare Jahreszahlen D: Dürr Jahreszahlen D: Elmos Semiconductor Jahreszahlen D: MTU Jahreszahlen (Pk 10.00 h) D: Pfeiffer Vacuum Jahreszahlen D: Grammer vorläufige Jahreszahlen D: Takkt Jahreszahlen E: Gas Natural Jahreszahlen E: Ferrovial Jahreszahlen F: TF1 Jahreszahlen USA: Dell Q4-Zahlen SONSTIGE TERMINE 10:00 D: Pk der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts HWWI zur Studie "Chancen und Risiken der Fiskalunion", Frankfurt D: "Handelsblatt"-Jahrestagung zum Thema "Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken" (bis 20.02.2013), Berlin D: IG Metall NRW berät Forderungen für Stahl-Tarifrunde 2013
MITTWOCH, DEN 20. FEBRUAR 2013 TERMINE MIT ZEITANGABE 07:00 D: Kabel Deutschland Q3-Zahlen 07:00 D: Aareal Bank Jahreszahlen (Pk 11.30 h) 07:00 F: Accor Jahreszahlen (Pk 8.30 h) 07:00 F: Credit Agricole Jahreszahlen 07:00 F: Lafarge Jahreszahlen 07:00 NL: Akzo Nobel Jahreszahlen 07:30 F: France Telecom-Orange Jahreszahlen (Pk 11.30 h) 07:30 D: Dialog Semiconductor Jahreszahlen 08:00 D: Statistisches Bundesamt Verbraucherpreise 01/13 (endgültig) 08:00 D: Statistisches Bundesamt Erzeugerpreise 01/13 08:00 GB: RSA Insurance Group Jahreszahlen 08:00 GB: Rexam Jahreszahlen 08:00 NL: Wolters Kluwer Jahreszahlen 08:00 D: Statistisches Bundesamt Erzeugerpreise 01/13 08:00 D: Statistisches Bundesamt Verbraucherpreise 01/13 (endgültig) 08:45 F: Verbraucherpreise 01/13 10:00 I: Industrieaufträge 12/12 10:00 D: Deutsche Börse Bilanz-Pk, Frankfurt 10:30 GB: BoE Sitzungsprotokoll 6./7.2.13 10:30 D: Schott AG Bilanz-Pk, Mainz 10:30 D: Bertrandt Hauptversammlung, Sindelfingen 10:30 D: Mercedes-Benz Bank Jahrespressegespräch, Stuttgart 11:30 D: Anleihen Laufzeit: 10 Jahre Volumen: 5,0 Mrd Euro 11:30 P: Geldmarktpapiere Laufzeiten: 3 und 12 Monate 11:30 D: Roche Diagnostics GmbH Jahres-Pk, Mannheim 14:00 D: Deutsche Börse Analystentreffen 14:30 USA: Baubeginne- und genehmigungen 01/13 14:30 USA: Erzeugerpreise 01/13 16:00 EU: Verbrauchervertrauen 02/13 17:45 F: Vallourec Jahreszahlen 20:00 USA: Fed Sitzungsprotokoll 29/30.1.13 TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE A: Raiffeisen Bank Jahreszahlen D: Balda Q2-Zahlen D: Norma Group Jahreszahlen D: Intershop Communications Q4-Zahlen D: H&R Jahreszahlen D: VTG Jahreszahlen E: Enagas Jahreszahlen F: Cap Gemini Jahreszahlen F: Saint Gobain Jahreszahlen (Pk 18.30 h) NL: DSM Jahreszahlen USA: Tesla Motors Q4-Zahlen SONSTIGE TERMINE D: "Handelsblatt"-Jahrestagung zum Thema "Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken" (bis 20.02.2013), Berlin 11:00 D: Erste Runde Tarifverhandlung für das Bauhauptgewerbe, Wiesbaden 12:00 D: Der Betreiber von Einkaufszentren, ECE, und das Beratungsunternehmen Roland Berger präsentieren Studie zum Einzelhandel - "Dem Kunden auf der Spur - hat der stationäre Handel noch eine Chance?", Hamburg E: Debatte zur Lage der Nation im spanischen Parlament (bis 21.02.2013)
DONNERSTAG, DEN 21. FEBRUAR 2013 TERMINE MIT ZEITANGABE 07:00 D: Rhön Klinikum Jahreszahlen 07:00 CH: BB Biotech Jahreszahlen 07:00 CH: Swiss Re Jahreszahlen 07:00 F: Axa Jahreszahlen (Call 11.30 h) 07:00 F: Natixis Jahreszahlen 07:00 D: Allianz Jahreszahlen (Pk 10.00 h) 07:30 A: OMV Jahreszahlen 07:30 F: Schneider Electric Jahreszahlen (Call 9.30 h) 08:00 GB: BAE Systems Jahreszahlen 08:00 GB: Go-Ahead Halbjahreszahlen 08:00 GB: Kingfisher Trading Update Q4/12 09:30 NL: Verbrauchervertrauen 02/13 09:30 D: Stiftung Warentest Pk Stromtarifrechner, Berlin 09:30 D: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/13 (Flash) 10:00 EU: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/13 (Flash) 10:30 E: Anleihen Laufzeiten: 2015, 2019 und 2023 10:30 D: Union Investment Jahres-Pk, Frankfurt 10:50 F: Anleihen Laufzeiten: 2015; 2017; 2018 und 2024 (Linker) Volumen: 10,5 Mrd Euro 13:00 USA: Wal-Mart Stores Q4-Zahlen 14:30 USA: Verbraucherpreise 01/13 14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 16:00 USA: Philly-Fed-Index 02/13 16:00 USA: Verkauf bestehender Häuser 01/13 16:00 USA: Frühindikatoren 01/13 17:00 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche) TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE B: Dexia Jahreszahlen CH: Straumann Jahreszahlen CND: Bombardier Q4- und Jahreszahlen D: DAB Bank Jahreszahlen (Pk 9.30 h) D: Bundesfinanzministerium Monatsbericht 02/13 D: Daimler AR-Sitzung F: Casino Jahreszahlen F: Safran Q4-Zahlen GB: Easyjet Hauptversammlung I: Fiat Industrial Jahreszahlen (endgültig) USA: AIG Q4-Zahlen USA: Hewlett-Packard Q1-Zahlen USA: Safeway Q4-Zahlen USA: Southwestern Energy Q4-Zahlen USA: Intuit Q2-Zahlen SONSTIGE TERMINE D: Die Gewerkschaften Verdi und IG BCE wollen das Ergebnis einer Urabstimmung über den Tarifkompromiss beim Energieriesen Eon bekanntgeben, Hannover
FREITAG, DEN 22. FEBRUAR 2013 TERMINE MIT ZEITANGABE 07:00 D: Fuchs Petrolub Jahreszahlen 07:15 F: Air France-KLM Jahreszahlen (Pk 9.00 h) 08:00 D: Statistisches Bundesamt BIP Q4/12 (endgültig) 10:00 D: ifo-Geschäftklima 02/13 10:00 I: Verbraucherpreise 01/13 11:00 EU: Verbrauchervertrauen 01/13 12:00 I: Einzelhandelsumsatz 12/12 17:40 F: Valeo Jahreszahlen TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABEN CH: Novartis Hauptversammlung D: Allianz Analystentreffen DK: A.P.Moller-Maersk Jahreszahlen I: Generali Ass. Prämien 2012 LU: SES Jahreszahlen SONSTIGE TERMINE 11:00 EU: EU-Kommission präsentiert Konjunkturprognose für den Winter 2013/14, Brüssel EU: Treffen der EU-Energieminister, Brüssel


Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi

AXC0173 2013-02-15/17:37

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2013 dpa-AFX
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.