Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 07.03.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 657 internationalen Medien
Bam Bam Resources und die Mega-Kupferlagerstätte in Teslas Hinterhof!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Die X-perten
815 Leser
Artikel bewerten:
(2)

db-X markets Inline-Optionsscheine auf Brent-Öl: Frühjahrsmüdigkeit




Auch wenn sich der Ölpreis seit Jahresbeginn kaum verändert hat, beziehungsweise sogar leicht gestiegen ist, ist die Preisentwicklung für viele Anleger doch eine gefühlte Enttäuschung. Bisher hat sich der Ölpreis doch noch besser entwickelt als viele andere Rohstoffe. Doch gerade in seitwärtstendierenden Märkten eröffnen sich interessierten Anlegern auch Chancen. So können diese an der möglicherweise weiterhin relativen Lust- und Bewegungslosigkeit der Öl-Märkte mit Inline-Optionsscheinen partizipieren. Beispielsweise mit dem Inliner auf Brent-Öl mit der WKN DX5X0F.

Der Ölpreis scheint momentan gefangen im Spannungsfeld der Nachrichten, die eher zu steigenden Kursen führen sollten, und gleichzeitig auch genau das Gegenteil verheißen könnten. Die Nordseesorte Brent ging ungefähr bei 111,00 US-Dollar je Barrel ins neue Jahr, marschierte dann Anfang Februar stramm Richtung 120,00 US-Dollar je Barrel. Doch dann hatten die Wahlen in Italien eine Neubewertung der Märkte zur Folge. Der Ölpreis fiel daraufhin bis auf 107,00 US-Dollar zurück.

Ganz klar, Öl ist ein Konjunkturindikator. Stehen die Zeichen auf Hausse, dann zeigt auch das Öl Stärke. Schwache Konjunkturdaten, wie diese jüngst vermehrt veröffentlicht wurden, sind nunmal nicht unbedingt Stimmungsaufheller. Dazu spukte auch noch das Fracking-Schreckgespenst durch die Märkte. Eine Studie, die vergangene Woche veröffentlicht wurde, besagt, dass die weltweiten Erdölvorräte – ob mit oder ohne Fracking – in Zukunft dramatisch abnehmen werden. Dies würde wiederum eher für steigende Ölpreise sprechen. Zusammengefasst lässt dies den Nicht-Fachmann nun etwas ratlos zurück. Anleger, die von einer weiteren Stagnation des Ölpreises ausgehen, können ihre Strategie mit Inline-Optionsscheinen umsetzen.

Inline Optionsscheine
WKNName
DX5X0GBrent Crude Oil Future (ICE) Inline Optionsschein (Double No Touch)
DX3T59Brent Crude Oil Future (ICE) Inline Optionsschein (Double No Touch)
DX5X0FBrent Crude Oil Future (ICE) Inline Optionsschein (Double No Touch)
Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2013 Die X-perten

Disclaimer:
Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und die enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Eine Anlage in die genannten Wertpapiere ist mit einem Totalverlustrisiko verbunden und eine Investitionsentscheidung sollte nur auf Grundlage des für die genannten Wertpapiere allein maßgeblichen Prospekts getroffen werden. Dieser kann unter www.xmarkets.de heruntergeladen oder bei der Deutsche Bank AG, CIB, GME X-markets, Große Gallusstraße 10-14, 60311 Frankfurt, kostenfrei angefordert werden.
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.