Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 01.03.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 656 internationalen Medien
Warm-Up? 2019 fast verzehnfacht! Gleiche Zeit, gleiche Chance?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Die X-perten
985 Leser
Artikel bewerten:
(3)

db-X markets Discount Optionsscheine auf Gold: Auf Regen folgt Sonne




Bisher ist das Jahr 2013 sehr enttäuschend für die Anhänger des gelben Edelmetalls verlaufen. Doch Anleger, die den Goldpreis seit Jahren verfolgen, wissen, dass das zweite Halbjahr tendenziell besser verläuft, als das Erste. Außerdem könnten sich nach den Turbulenzen der vergangenen Monate so langsam die Gewitterwolken über dem Gold verziehen. Denn es gibt erste Anzeichen, die für einen leichten Anstieg des Goldkurses sprechen könnten.

In der vergangenen Woche gab es eine erneute Enttäuschung für die Freunde des edelsten aller edlen Metalle. Nachdem Gold vor Ostern noch einmal die 1.600 US-Dollar-Marke freudig begrüßte, fiel es aufgrund der Entspannung an den Märkten auf ein 11-Monats-Tief, auf 1.539 US-Dollar pro Unze zurück. Erst die wesentlich schwächer, als erwarteten, Arbeitsmarktdaten aus den USA erschreckten diejenigen, die auf weitere Preisverfälle gesetzt hatten. Deswegen zeigte der Goldpreis mit einem Sprung von rund 50 US-Dollar „seine Muskeln“. Dennoch steht seit dem Jahresbeginn per Saldo ein Minus von mehr als fünf Prozent auf dem Papier. Einer der Gründe hierfür sind Portfolio-Umschichtungen von Großanlegern in den USA. Mit anderen Worten: Viele enttäuschte Anhänger des gelben Metalls haben ihm den Rücken gekehrt. Eigentlich ist es ein gutes Signal für den Goldpreis, denn was bis dato verkauft wurde, kann in Zukunft nicht mehr verkauft werden.

Analysten rechnen mit einer anhaltend starken Nachfrage nach dem Goldschmuck. Derzeit werden Kursrücksetzer als günstige Kaufgelegenheiten genutzt. Analysten gehen davon aus, dass die Bedeutung von Zentralbanken als Käufer, insbesondere aus den Emerging Markets, weiter zunimmt. Anleger können mit db-X markets Discount-Call Optionsscheinen an einem Anstieg des Goldpreises partizipieren

Discount-Call Optionsscheine
WKNName
DX53DFGold Discount-Call Optionsschein
DX53EDGold Discount-Call Optionsschein
Discount-Put Optionsscheine
WKNName
DX53DSGold Discount-Put Optionsschein
DX53DVGold Discount-Put Optionsschein
Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2013 Die X-perten

Disclaimer:
Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und die enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Eine Anlage in die genannten Wertpapiere ist mit einem Totalverlustrisiko verbunden und eine Investitionsentscheidung sollte nur auf Grundlage des für die genannten Wertpapiere allein maßgeblichen Prospekts getroffen werden. Dieser kann unter www.xmarkets.de heruntergeladen oder bei der Deutsche Bank AG, CIB, GME X-markets, Große Gallusstraße 10-14, 60311 Frankfurt, kostenfrei angefordert werden.
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.