Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 02.03.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 656 internationalen Medien
Warm-Up? 2019 fast verzehnfacht! Gleiche Zeit, gleiche Chance?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Die X-perten
663 Leser
Artikel bewerten:
(2)

WAVEs Unlimited auf EUR/CHF: Vom Langeweiler zum Blickfang?




Kaum ein Währungspaar hat die Anleger in den vergangenen Jahren mehr gelangweilt, als das des Euro/Schweizer Franken. In Folge der massiven Aufwertung des Schweizer Franken von 1,3200 auf gut 1,0094 Franken je Euro hat die Schweizer Nationalbank im Jahre 2011 in den Markt eingegriffen. Daraufhin tendierte das Währungspaar seitwärts. Doch nun mehren sich die Anzeichen, dass bald wieder Bewegung in das Währungspaar kommen könnte. Die Analysten erwarten zum Jahresende eine Abschwächung auf rund 1,3000 Schweizer Franken je Euro. Anleger, die von einem stärkeren Euro-Kurs ausgehen, können sich mittels WAVE Unlimited Call, wie beispielsweise dem mit der WKN DX6KQF, positionieren. Zwischen 2010 und 2012 wurde Schätzungen zufolge Kapital im Gegenwert von rund 150 Milliarden Schweizer Franken in die als „Sicherer Hafen“ geltende Währung transferiert. Die Auflösung von Beständen in den sogenannten Sicheren Häfen fanden bisher überwiegend in Gold und Silber statt. Die Positionen des Schweizer Franken scheinen bisher weitestgehend verschont worden zu sein. Das Aufwertungspotential des Schweizer Franken gegenüber dem Euro ist sehr begrenzt, denn die Schweizer Nationalbank hat für den Euro gegenüber dem Franken die Kursuntergrenze von 1,2000 eingezogen und verteidigt. Erste Anzeichen für allmählich ansteigende Zinsen, sowie haussierenden Aktienmärkten, steigern die Opportunitätskosten des Haltens von Schweizer Franken. Des Weiteren haben bis 2008 die Abflüsse pro Jahr rund 50 Milliarden Schweizer Franken betragen. Dies wurde hauptsächlich durch Investitionen in rentablere Anlagen im Ausland bewerkstelligt. Mit steigenden Aktienmärkten und einem generell als deutlich überbewertet geltenden Schweizer Franken könnten sich Investoren wieder auf die internationalen Kapitalmärkte wagen.

WAVEs Unlimited Call
WKNNameHebel
DE0QVGEUR/CHF WAVE Unlimited Call12,08
DX6KQFEUR/CHF WAVE Unlimited Call27,40
WAVEs Unlimited Put
WKNNameHebel
DE8L9MEUR/CHF WAVE Unlimited Put32,25
DE8L9REUR/CHF WAVE Unlimited Put14,47
Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2013 Die X-perten

Disclaimer:
Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und die enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Eine Anlage in die genannten Wertpapiere ist mit einem Totalverlustrisiko verbunden und eine Investitionsentscheidung sollte nur auf Grundlage des für die genannten Wertpapiere allein maßgeblichen Prospekts getroffen werden. Dieser kann unter www.xmarkets.de heruntergeladen oder bei der Deutsche Bank AG, CIB, GME X-markets, Große Gallusstraße 10-14, 60311 Frankfurt, kostenfrei angefordert werden.
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.