Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 08.12.2022 Börsentäglich über 12.000 News von 677 internationalen Medien
Breaking News! Der NYSE IT-Guru & der Cybersecurity-Smallcap!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
dpa-AFX
91 Leser
Artikel bewerten:
(0)

Eurozone: Wirtschaftsstimmung hellt sich überraschend auf

Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im Oktober vor allem dank optimistischerer Dienstleistungs- und Bauunternehmen leicht aufgehellt. Der Economic Sentiment Indicator (ESI) sei um 0,8 Punkte auf 100,7 Zähler gestiegen, teilte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mit. Volkswirte hatten hingegen mit einer Eintrübung auf 99,7 Punkte gerechnet. Im Vormonat hatte der Wert noch auf dem niedrigsten Stand seit November 2013 gelegen. Die Oktoberdaten liegt damit wieder über dem langjährigen Durchschnitt von 100 Punkten.

Alle Bereiche des Indikators verbesserten sich gegenüber dem Vormonat. Auch unter den Verbrauchern sowie im Einzelhandel und unter Industrieunternehmen hellte sich die Stimmung etwas auf.

Wirtschaftliche Frühindikatoren hatten zuletzt ein gemischtes Bild abgegeben. So trübte sich das deutsche Ifo-Geschäftsklima im Oktober weiter ein. Das GfK-Verbrauchervertrauen für Deutschland gewann jedoch überraschend alte Stärke zurück.

Die Daten im Überblick:

                               Oktober     Prognose     Vormonat

ESI                            100,7         99,7           99,9
Industrievertrauen          -5,1         -5,5           -5,5
Dienstleistervertrauen      4,4           3,1            3,2
Verbrauchervertrauen*   -11,1        -11,1         -11,4
Einzelhandelsvertrauen    -6,4           ---           -7,3r
Bausektorvertrauen        -24,6          ---          -27,7

*Bereits veröffentlicht/r = revidiert

/fr/jkr

AXC0103 2014-10-30/11:05

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2014 dpa-AFX
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.