Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Samstag, 19.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 614 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
23.02.2016 | 09:58
(12 Leser)
(0 Bewertungen)

Es setzt sich zunehmend die Überzeugung durch, dass nach dem Iran kein anderes Land mehr schnelle Zuwächse bei der Ölförderung erzielen wird. Der vorläufige Höhepunkt der weltweiten Ölproduktion könnte damit erreicht sein, zumal Saudi Arabien eine Initiative zur Kappung oder sogar Drosselung der Ölförderung anführt.

Der Ölpreis hat sich zuletzt insgesamt stabilisiert. Im Blick steht heute die Rede des saudischen Ölministers Al-Naimi auf einer Ölkonferenz im amerikanischen Houston. Es ist die erste öffentliche Präsentation des Ministers, seit die OPEC von ihrer Rolle als Mengensteuerer der weltweiten Ölmärkte im November 2014 zurücktrat.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE