sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Sonntag, 24.03.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 601 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
23.02.2016 | 09:58
(30 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE· Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Der schweizerische Rückversicherer Swiss Re (WKN A1H81M) musste 2015 mit höheren Belastungen aus Großschäden fertig werden. Das hielt die weltweite Nummer zwei in der Branche hinter Munich Re (WKN 843002) nicht davon ab, den Gewinn deutlich zu steigern und sich gegenüber seinen Anteilseignern großzügig zu zeigen.

Dabei kletterte der Nettogewinn um 31 Prozent auf 4,6 Mrd. US-Dollar. Die reguläre Dividende soll um 8,2 Prozent auf 4,60 CHF je Aktie ansteigen. Das entspricht derzeit einer sehr attraktiven Dividendenrendite von knapp 5 Prozent. Außerdem werden weitere Aktien zurückgekauft. Ferner bekommt Swiss Re ab 1. Juli 2016 einen neuen Chef. Christian Mumenthaler, bisheriger Leiter des Bereichs Rückversicherung, übernimmt dann für Michel Liès. Dieser verabschiedet sich in den Ruhestand.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE