sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Montag, 18.03.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 600 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
23.02.2016 | 13:28
(128 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Rosenbauer (WKN 892502) ist der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im Brand- und Katastrophenschutz. Die Rosenbauer-Aktie war in den Jahren 2012 bis 2015 einer der Highflyer an der Wiener Börse. Doch seit einigen Monaten hat der Titel einen schweren Stand. Der Ölpreisverfall drückte auf die Stimmung. Denn dadurch wuchsen die Sorgen der Börsianer, die arabischen Länder - ein der stärksten Wachstumsregionen des Feuerwehrausrüsters - könnten ihre Investitionen zurückfahren.

Zumindest 2015 war davon nicht viel zu spüren. Der Umsatz kletterte um sechs Prozent auf den Rekordwert von 864 Mio. Euro. Vor allem in Nordamerika hat das Unternehmen gut verdient. Dabei profitierte Rosenbauer auch vom starken Dollar. In einigen Ländern Asiens war zwar aufgrund des niedrigen Ölpreises bereits eine verhaltene Investitionsbereitschaft der Kunden erkennbar. Rosenbauer konnte dennoch die Umsatzausweitung in den arabischen Ländern fortsetzen.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE