Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Montag, 14.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 613 internationalen Medien
Investoren zahlen Prämie: Fura Gems schließt Kapitalrunde über 26,8 Mio. CAD ab
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
27.03.2016 | 07:28
(721 Leser)
(4 Bewertungen)

Häufig schauen Anleger nur auf den Kurs von Aktien. Dabei vergessen sie, dass die Gesamtrendite maßgeblich von den Dividendenausschüttungen abhängig ist. Im aktuellen Niedrigzinsumfeld, in dem Alternativinvestments wie Anleihen nur mickrige Renditen abwerfen, erscheint eine Dividendenstrategie noch attraktiver.

Neue Bestwerte

Im Frühjahr ist es so weit. Die neue Dividendensaison beginnt. Nachdem die 110 HDAX-Unternehmen (DAX, MDAX & TecDAX) im vergangenen Jahr Rekordsummen ausgeschüttet haben, sollte es auch in diesem Jahr neue Rekordwerte regnen. Allerdings sollte man nicht nur auf die Höhe der Dividende oder der Dividendenrendite achten. Allein für sich genommen sagen diese Zahlen nur wenig über den Unternehmenserfolg aus. Manche Renditen von 7 oder 8 Prozent wirken verlockend. Allerdings können sie auch eine Falle darstellen.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE