Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Sonntag, 20.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 614 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
10.05.2016 | 10:58
(151 Leser)
(3 Bewertungen)

Obwohl der Kasseler Salz- und Düngemittelhersteller K+S (WKN KSAG88) im ersten Quartal 2016 deutliche Umsatz- und Ergebnisrückgänge ausgewiesen hatte, konnte die inzwischen im MDAX gelistete K+S-Aktie am Dienstagvormittag starke Kurszuwächse verbuchen.

Dabei ist die Aktie aus Sicht der Point & Figure Charttechnik derzeit ohnehin ein Kauf. Bei einem Kurszuwachs um weitere rund 9 Prozent ist sogar der Sprung über die 200-Tage-Linie drin. Damit würde ein weiteres Chartsignal auf grün schalten. Aus fundamentaler Sicht sieht es dagegen kurzfristig nicht ganz so rosig aus. Allerdings freuten sich Investoren, dass sich zu Jahresbeginn 2016 die schlimmsten Erwartungen nicht bestätigt haben. Zudem kann das Management aufgrund des kanadischen Legacy-Projekts, erwarteter Einsparerfolge und wichtiger Trends wie des weltweiten Bevölkerungswachstums auf die positiven mittel- bis langfristigen Aussichten für K+S verweisen.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE