Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Montag, 14.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 613 internationalen Medien
Investoren zahlen Prämie: Fura Gems schließt Kapitalrunde über 26,8 Mio. CAD ab
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
10.05.2016 | 17:28
(11 Leser)
(0 Bewertungen)

Gut 700 Punkte runter, danach mit gut 350 Punkten die Hälfte wieder rauf - dann war heute um die Mittagszeit beim Deutschen Aktienindex erst einmal Schluss mit der Gegenbewegung der vergangenen drei Handelstage. Investoren nahmen kurzfristig Gewinne mit, auch weil die Technik wieder eine Rolle spielt. Knapp über dem heutigen Tageshochs liegt die 200-Tage-Linie. Deren Überwindung bedarf es starker positiver Impulse, die derzeit noch fehlen. Damit sind hier erst einmal wieder der Deckel drauf und die Luft am deutschen Aktienmarkt vorerst raus.

Am Nachmittag kletterte dann der Euro wieder zurück über 1,14 US-Dollar, was den DAX davon abhielt, den positiven Vorgaben von der Wall Street und dem weiter steigenden Ölpreis zu folgen. ZUdem sorgte der Schwächeanfall am Mittag unter die Marke von 10.000 Punkten bei den Anlegern für einen kleinen Schock, der die Kauflaune stark eintrübte. Das Fundament für weiter steigende Kurse scheint noch nicht stabil genug.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE