sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Montag, 18.03.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 600 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
29.05.2016 | 15:28
(97 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Im Jahr 2000 ging es hoch her. Die Bild-Zeitung spiegelte die Goldgräberstimmung der New Economy in großen Lettern. Niemals davor und danach spekulierten die Deutschen so lustvoll an der Börse wie in jenen Jahren. Auf Euphorie folgte Ernüchterung.

Das New-Economy-Hoch datiert vom 27. März 2000. Der Nasdaq-100-Index erreichte 4.705 Punkte. Der anschließende Rückgang ließ den Index unter die 1.000-Punkte-Marke fallen.

CH_WR1_20160529

Es dauerte fünfzehn Jahre, bis der Nasdaq am 3. November 2015 mit 4.719 Punkten ein neues Allzeithoch auf Schlusskursbasis erzielte. Doch das Hoch des Jahres 2000 blieb ein hartnäckiger Widerstand.

Von November 2015 bis Mitte Februar 2016 fiel der Index um 18 Prozent. Wir brachten Anfang Februar die starke Unterstützung bei 3.700 Punkten (Wochen-Kolumne vom 8. Februar 2016) ins Spiel. Tatsächlich zementierte der Nasdaq 100 bei 3.888 Punkten sein Verlaufstief. Seither stieg der Nasdaq 100 wieder an, sodass er aktuell nur fünf Prozent unterhalb seines Allzeithochs notiert.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE