Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Montag, 21.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 614 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
07.06.2016 | 13:28
(175 Leser)
(2 Bewertungen)

Nach der Bekanntgebe der enttäuschenden Geschäftsergebnisse für das März-Quartal und dem Ausstieg des US-Starinvestors Carl Icahn befand sich die Apple-Aktie (WKN 865985) im freien Fall. Mit Warren Buffett konnte jedoch ein anderer US-Starinvestor den Kursrückgang bremsen und für eine Erholung sorgen. Jetzt will der Apfelkonzern wieder angreifen.

Neben der Hoffnung auf den Durchbruch neuer Produkte wie der Apple Watch und verschiedener Dienstleistungsangebote, setzt Apple natürlich vor allem auf neue iPhones. Im Herbst dieses Jahres steht die Markteinführung des 7er-Modells an. Aus Sicht der UBS-Analysten können Anleger dabei wenig falsch machen. Während das Abwärtsrisiko für die Apple-Aktie begrenzt sei, sehen die Schweizer für den Fall erfolgreicher Produkte beträchtliches Aufwärtspotenzial. Daher bleibt es sowohl bei dem Kursziel von 115,00 US-Dollar für die Apple-Aktie und dem Rating "Buy".

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE