Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Montag, 14.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 613 internationalen Medien
Investoren zahlen Prämie: Fura Gems schließt Kapitalrunde über 26,8 Mio. CAD ab
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
07.06.2016 | 15:28
(94 Leser)
(0 Bewertungen)

Gerade als Meldungen die Runde machten, dass sich das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit adidas (WKN A1EWWW) als Ausrüster im Vorfeld der Europameisterschaft in Frankreich nur schleppend verkaufen würden, schoss die Aktie der Herzogenauracher auf ein frisches Allzeithoch.

Damit setzten die adidas-Papiere ihre beeindruckende Rekordjagd der vergangenen Monate fort. Und jetzt steht auch noch die EM vor der Tür. Am Freitag eröffnet der Gastgeber Frankreich das Turnier gegen Rumänien. Für die DFB-Elf geht es am Sonntag gegen die Ukraine. Ein ähnlicher Turnierverlauf wie 2014 bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, als die deutsche Nationalmannschaft den Titel gewann, sollte für ein Paar Trikotverkäufe mehr sorgen können.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE