sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Montag, 18.03.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 600 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
04.08.2016 | 09:58
(14 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Vorerst mussten sich die Bären, was den Ölpreis angeht, geschlagen geben. Der erste Rückgang der amerikanischen Ölproduktion nach einer vierwöchigen Anstiegsserie sorgte für einen Sprung der Marke WTI zurück über 40 US-Dollar. Vor allem Leerverkäufer, die nach dem Fall dieser Marke auf weiter fallende Notierungen gesetzt haben, wurden plötzlich auf dem falschen Fuß erwischt und mussten ihre Positionen schließen.

Diese Gegenbewegung beim Ölpreis verhilft auch dem Deutschen Aktienindex zu weiteren Kursgewinnen zum heutigen Handelsstart. Außerdem wirkt die gestrige Verteidigung der 200-Tage-Linie noch positiv nach. Hinzu kommt dass der Anstieg des Euro nach den gestrigen US-Arbeitsmarktdaten gestoppt wurde, was vor allem Aktien von exportorientierten Unternehmen in Europa wieder etwas attraktiver macht.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE