Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Donnerstag, 17.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 614 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
06.10.2016 | 14:58
(296 Leser)
(4 Bewertungen)

Daimler-Boss Dieter Zetsche stichelt wohl gerne gegen Konkurrent Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014), auch wenn er diesen Elektroautobauer nicht namentlich nennt. Mit der E-Mobilität sei es also ein bisschen wie mit einer Party: Wer zu früh komme, stehe alleine auf der Tanzfläche. Wer zu spät komme, könnte vielleicht das Beste schon verpasst haben. Es gehe ums richtige Timing. Heute liege der Marktanteil von Elektroautos in Europa noch unter einem Prozent. Will heißen: Tesla steht allein auf der Tanzfläche. Das dürfte aber sicherlich nicht mehr lange so bleiben. Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) [und andere traditionelle Autobauer sicherlich auch] will angreifen. Zetsche ist überzeugt: "Jetzt ist es an der Zeit, voll einzusteigen."

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE