sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Montag, 25.03.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 601 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
14.10.2016 | 08:58
(276 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Sowohl Fans als auch Anleger, deren Zuneigung Borussia Dortmund (WKN: 549309 / ISIN: DE0005493092) gilt, hatten zuletzt Grund zur Freude. Während vieles dafür spricht, dass die Mannschaft in sportlicher Hinsicht auch in dieser Saison einiges erreichen sollte, stellt sich nach den jüngsten Kurssprüngen die Frage nach dem weiteren Kurspotenzial der BVB-Aktie.

Die Analysten bei GSC Research sind in Bezug auf den einzigen börsennotierten Fußballverein Deutschlands positiv eingestellt. Es wird beispielsweise auf den neuen TV-Vertrag verwiesen, der dem BVB in den kommenden Jahren deutlich höhere Einnahmen in die Kassen spülen sollte. Außerdem könnten aus Analystensicht, ähnlich wie im Sommer 2016, weiterhin hohe Transfererlöse erzielt werden. Sie verweisen dazu auf die Internetseite www.transfermarkt.de und den derzeitigen Wert des BVB-Kaders von über 350 Mio. Euro.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 marktEINBLICKE