Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 23.09.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 673 internationalen Medien
Achtung - Der Gold-Tweet! Förderung - Verdopplung - Kursverdopplung?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
dpa-AFX
151 Leser
Artikel bewerten:
(0)

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 18. November 2016

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 18. November:


MONTAG, DEN 14. NOVEMBER 2016

TERMINE MIT ZEITANGABE
00:50 J:   BIP Q3/16 (vorläufig)
03:00 CHN: Industrieproduktion 10/16
03:00 CHN: Einzelhandelsumsatz 10/16

05:30 J: Industrieproduktion 09/16 (endgültig)

07:00 D:   RWE                                      Q3-Zahlen (Call 10.00 h)
07:00 D:   Tele Columbus                            Q3-Zahlen
07:00 D:   GfK                                      9Monatszahlen
07:30 D:   Deutsche Pfandbriefbank                  Q3-Zahlen
07:30 D:   QSC                                      Q3-Zahlen
08:00 D:   Hapag-Lloyd                              Q3-Zahlen
08:00 D:   Singulus                                 9Monatszahlen
09:00 J:   Mitsubishi UFJ Financial                 Halbjahreszahlen

10:00 I: Verbraucherpreise 10/16 (endgültig)

11:00 EU:  Industrieproduktion 09/16
11:00 GR:  BIP Q3/16 (vorab)

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE
      D:   Adler Real Estate                        9Monatszahlen
      D:   Bauer                                    9Monatszahlen
      D:   Delticom                                 Q3-Zahlen
      D:   LPKF                                     Q3-Zahlen
      D:   Deutsche Euroshop                        9Monatszahlen

SONSTIGE TERMINE 09:30 D: Auftakt 19. "Euro Finance Week" (bis 18.11.) u.a. mit EZB-Vizepräsident Vìtor Constâncio, Deutsche-Bank-Chef John Cryan, Commerzbank-Chef Martin Zielke, Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter und dem Wirtschaftsweisen Volker Wieland, Frankfurt B: Treffen der EU-Agrar- und Fischereiminister (bis 15.11.2016)


DIENSTAG, DEN 15. NOVEMBER 2016

TERMINE MIT ZEITANGABE
06:30 NL:  BIP Q3/16 (vorläufig)
07:00 D:   Deutsche Wohnen                          9Monatszahlen (Call 10.00 h)
07:00 D:   Merck KGaA                               Q3-Zahlen (Call 9.30 h)
07:30 D:   Talanx                                   Q3-Zahlen
08:00 D:   BIP Q3/16 (vorläufig)
08:00 A:   Mayr-Melnhof                             Q3-Zahlen
08:00 GB:  Vodafone                                 Halbjahreszahlen
08:00 GB:  Easyjet                                  Jahreszahlen

08:45 F: Verbraucherpreise 10/16 (endgültig) 09:00 HU: BIP Q3/16 (vorläufig) 09:00 E: Verbraucherpreise 10/16 (endgültig)

10:00 PL:  BIP Q3/16 (vorläufig)
10:00 I:   BIP Q3/16 (vorläufig)
10:30 P:   BIP Q3/16 (vorläufig)
10:30 GB:  Verbraucherpreise 10/16
11:00 D:   ZEW-Index 11/16
11:00 EU:  BIP Q3/16 (vorläufig)
12:00 USA: Home Depot                               Q3-Zahlen
13:00 ISL: Teva Pharmaceutical                      Q3-Zahlen
14:30 USA: Im- und Exportpreise 10/16
14:30 USA: Empire State Index 11/16
14:30 USA: Einzelhandelsumsatz 10/16
16:00 USA: Lagerbestände 09/16

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE
      D:   Vodafone Deutschland                     Q2-Zahlen
      D:   Indus Holding                            Q3-Zahlen
      D:   windeln.de                               Q3-Zahlen
      D:   Manz                                     9Monatszahlen
      D:   United Internet                          9Monatszahlen
      D:   H&R                                      Q3-Zahlen
      FIN: Nokia                                    Capital Markets Day
      L:   Senvion                                  Q3-Zahlen
      NL:  Qiagen                                   Investor Day
      S:   Hennes & Mauritz                         Umsatz 10/16

SONSTIGE TERMINE 09:30 D: Fortsetzung 19. "Euro Finance Week" (bis 18.11.) D: BGH entscheidet über Beschwerden von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) wegen der gestoppten Edeka/Kaiser's Tengelmann-Fusion, Karlsruhe D: Kongress der Deutschen Flugsicherung zu Sicherheitsfragen rund um den Betrieb von Drohnen 10:00 D: Deutscher Arbeitgebertag u.a. mit Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Berlin 10:00 D: Pk Elektroverband ZVEI zu Studie "Die Elektroindustrie als Leitbranche der Digitalisierung", Frankfurt USA: US-Präsident Barack Obama besucht Griechenland


MITTWOCH, DEN 16. NOVEMBER 2016

TERMINE MIT ZEITANGABE
07:00 NL:  ABN Amro                                 Q3-Zahlen
07:30 A:   Raiffeisen International                 Q3-Zahlen
07:30 F:   Bouygues                                 Q3-Zahlen
08:00 D:   Leoni                                    Q3-Zahlen
09:30 D:   Hugo Boss                                Call Strategieupdate
10:30 GB:  Arbeitslosenzahlen 10/16
14:30 USA: Erzeugerpreise 10/16
15:15 USA: Kapazitätsauslastung 10/16
15:15 USA: Industrieproduktion 10/16
16:00 USA: NAHB-Index 11/16

16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche) 22:00 USA: Cisco Systems Q1-Zahlen

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE
      D:   Wirecard                                 Q3-Zahlen (endgültig)
      D:   Air Berlin                               Q3-Zahlen
      FIN: Fortum                                   Capital Markets Day
      FIN: Stora Enso                               Capital Markets Day
      GB:  Delta Lloyd                              Q3-Zahlen
      GB:  Rolls-Royce                              Q4 Capital Markets Day
      USA: Target                                   Q3-Zahlen

SONSTIGE TERMINE 09:30 D: Fortsetzung 19. "Euro Finance Week" (bis 18.11.) 09:00 D: Unternehmerkongress zum Thema Digitale Transformation u.a. mit Bahnchef Rüdiger Grube, Potsdam 09:30 D: Pk Hafen Hamburg zur Umschlagentwicklung in den ersten drei Quartalen 09:45 D: Stefan Dräger und der Vorstandsvorsitzende des UKSH, Jens Scholz, unterzeichnen Vertrag über Bewirtschaftung der mehr als 40 000 medizintechnischen Geräte an den UKSH-Standorten Lübeck und Kiel 10:00 D: Pk Bundesbank zur Veröffentlichung des "Finanzstabilitätsberichts 2016" mit Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch und Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret, Frankfurt 10:00 D: Beginn 10. Nationaler IT-Gipfel "Lernen und Handeln in der digitalen Welt" der Bundesregierung (bis 17.11.), Saarbrücken 10:30 D: Allianz "Konjunktur- und Finanzmarktausblick 2017" mit Chefvolkswirt Dr. Michael Heise, Frankfurt 12:00 B: EU-Kommission macht Vorschlag für eine europäische Einreisegenehmigung. Das System soll ähnlich funktionieren wie das amerikanische ESTA-System. Reisende, die wie zum Beispiel deutsche Bürger kein Visum benötigen, müssen dabei eine Einreisegenehmigung im ESTA-System beantragen 13:45 D: Automobilwoche Kongress (bis 17.11.), Berlin Im Fokus steht die Transformation der Branche angesichts grundlegend neuer technologischer Entwicklungen, u.a. mit Daimler-Chef Dieter Zetsche und ZF-Friedrichshafen-Chef Stefan Sommer USA: US-Präsident Barack Obama in Berlin (bis 18.11.) D: Beginn des Deutschen Handelskongresses (bis 17.11.) u.a. zu Digitalisierung und Demografie - Chancen und Herausforderungen für Politik und Wirtschaft u.a. mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) GB: Veröffentlichung des Weltenergieberichts (World Energy Outlook) durch die Internationale Energie-Agentur (IEA) EU: Tagung des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB) D: Reisemesse "Touristik & Caravaning" (bis 20.11.), Leipzig


DONNERSTAG, DEN 17. NOVEMBER 2016

TERMINE MIT ZEITANGABE
07:00 D:   ADO Properties                         9Monatszahlen
07:30 D:   Zooplus                                9Monatszahlen
07:30 D:   VTG                                    Q3-Zahlen
07:30 F:   Arbeitslosenquote Q3/16
08:00 D:   Erwerbstätigkeit Q3/16
08:00 EU:  Acea                                   Kfz-Neuzulassungen 10/16
10:00 I:   Handelsbilanz 09/16
10:30 GB:  Einzelhandelsumsatz 10/16
11:00 EU:  Verbraucherpreise 10/16
11:30 D:   Henkel                                 Pk Stategieupdate, Düsseldorf
13:00 USA: Wal-Mart                               Q3-Zahlen
13:00 USA: Best Buy                               Q3-Zahlen
13:30 EU:  EZB Sitzungsprotokoll 20.10.16
14:30 USA: Verbraucherpreise 10/16
14:30 USA: Realeinkommen 10/16

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 14:30 USA: Philly-Fed-Index 11/16 14:30 USA: Baubeginne- und genehmigungen 10/16 16:00 USA: Anhörung Yellens vor dem US-Kongress

22:00 USA: Applied Materials                      Q4-Zahlen
22:00 USA: Salesforce.com                         Q3-Zahlen
22:15 UsA: The Gap                                Q3-Zahlen

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE
      A:   Semperit                               Q3-Zahlen
      D:   BayernLB                               9Monatszahlen
      D:   Brenntag                               Capital Markets Day
      D:   Sixt                                   9Monatszahlen (endgültig)
      F:   Sodexo                                 Jahreszahlen
      GB:  Fiat Chrysler Automobiles              Absatz 10/16
      IRL: CRH                                    Trading Update
      NL:  Ahold Delhaize                         Q3-Zahlen
      USA: Staples                                Q3-Zahlen

SONSTIGE TERMINE 09:30 D: Fortsetzung 19. "Euro Finance Week" (bis 18.11.) 08:30 D: Pk Volkswagen Sachsen zur Vorstellung des Elektro-Fahrzeuges von VW, welches ab Frühjahr 2017 vom Band laufen soll mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) und VW-Vorstandschef, Herbert Diess, Dresden D: Abschluss 10. Nationaler IT-Gipfel "Lernen und Handeln in der digitalen Welt" der Bundesregierung, Saarbrücken D: Abschluss des Deutschen Handelskongresses u.a. zu Globalisierungspause und Exportschwäche - Der private Konsum als Wachstumstreiber, u.a. mit Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) 11:00 D: Pk der Bio-Handelskette Alnatura zu Geschäftsjahr 2015/2016 und Ausblick mit Gründer Götz Rehn, Frankfurt D: Reisemesse "Touristik & Caravaning" (bis 20.11.), Leipzig USA: US-Präsident Barack Obama in Berlin (bis 18.11.)


FREITAG, DEN 18. NOVEMBER 2016

TERMINE MIT ZEITANGABE
07:30 D:   Va-Q-Tec                                 Q3-Zahlen
08:00 D:   Erzeugerpreise 10/16
10:00 EU:  EZB Leistungsbilanz 09/16
16:00 USA: Frühindikator 10/16

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE
      D:   Talanx                                   Capital Markets Day
      F:   LafargeHolcim                            Capital Markets Day
      USA: Abercrombie & Fitch                      Q3-Zahlen
      USA: Foot Locker                              Q3-Zahlen
      EU:  Moody's Ratingergebnis Dänemark
      EU:  S&P Ratingergebnis Niederlande
      EU:  Fitch Ratingergebnis Estland, Ungarn

SONSTIGE TERMINE 09:30 D: Abschluss 19. "Euro Finance Week" (bis 18.11.) 09:00 D: 26. "Frankfurt European Banking Congress" u.a. mit EZB-Präsident Mario Draghi, Bundesbank-Präsident Jens Weidmann und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sowie Deutsche-Bank-Chef John Cryan und Commerzbank-Chef Martin Zielke 09:00 D: Volkswagen AG - Aufsichtsratssitzung. Die Kontrolleure wollen die Investitionsplanungen bis zum Jahr 2021 beschließen. D: Treffen Bundeskanzlerin Merkel mit den Staats- und Regierungschefs von Frankreich, Italien und Großbritannien sowie den USA, Berlin 10:00 D: Vortrag und Jahres-Pk Bundesverband Güterkraftverkehr (BGL) mit Gastredner Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) 15:00 USA: Apec-Gipfel in Lima mit US-Präsident Barack Obama und Russlands Staatschef Wladimir Putin (bis 19.11.)


    Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.

/bwi

AXC0187 2016-11-11/17:36

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2016 dpa-AFX
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.