Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 09.03.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 659 internationalen Medien
Mit Vollgas in die Zukunft! Taat Lifestyle zündet den News-Turbo!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
DZ Bank
457 Leser
Artikel bewerten:
(0)

DAX: Kurzfristige Pattsituation such nach Auflösung

Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK - DAX: Kurzfristige Pattsituation such nach Auflösung

Unverändert ist es unter charttechnischen Gesichtspunkten für den laufenden mittelfristigen Aufwärtstrend wichtig, dass die Unterstützungszone zwischen 12.950 und 12.890 Punkten erfolgreich verteidigt wird. Gemäß einer der wichtigsten Prämissen der technischen Analyse, nämlich dass die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung eines einmal eingeschlagenen Trends immer höher einzustufen ist als dessen Umkehr, favorisieren wir dadurch weiterhin die positive Auflösung der aktuellen Pattsituation.

Auch gestern stellte sich ein recht impuls- und umsatzloser Handel beim deutschen Blue Chip-Index dar. Seit Mitte des Monats tendiert der DAX damit eher seitwärts gerichtet. Diese kurzfristige "Pattsituation" zwischen Bullen und Bären am Markt sucht nun nach einer Auflösung.

Unverändert ist es unter charttechnischen Gesichtspunkten für den laufenden mittelfristigen Aufwärtstrend wichtig, dass die Unterstützungszone zwischen 12.950 und 12.890 Punkten erfolgreich verteidigt wird. Gemäß einer der wichtigsten Prämissen der technischen Analyse, nämlich dass die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung eines einmal eingeschlagenen Trends immer höher einzustufen ist als dessen Umkehr, favorisieren wir weiterhin dadurch die positive Auflösung der aktuellen Pattsituation. Ein erneuter Test des Allzeithochs bei 13.525 Punkten bleibt daher auf der Agenda.

Mit Blick auf das Sentiment am deutschen Aktienmarkt baute sich bereits in der vorletzten Woche ein neues Zutrauen in die zukünftige Kursentwicklung der Dividendenpapiereauf. Dieses verstärkte sich in den vergangenen Handelstagen sogar noch einmal. Neben der Befragungen der Marktteilnehmer wird dieses positive Stimmungsbild dabei auch von den Positionen der Investoren an der Eurex bestätigt. Nach der zuvor zu erkennenden Neigung, sich eher gegen fallende Kurse abzusichern, zeigt sich hier aktuell wieder eine recht "optimistische" Haltung. Oberhalb der charttechnischen Unterstützungszone zwischen 12.950 und 12.890 Punkten stellt jedoch diese optimistische Stimmungslage keine größere Hürde für den laufenden Aufwärtstrend dar.

Quelle: Tai-Pan Börsensoftware

1. Widerstand 13.525 / 2. Widerstand 13.945

1. Unterstützung 12.950 / 2. Unterstützung 12.890

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2017 DZ Bank
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.