sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Sonntag, 22.07.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 588 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
14.01.2018 | 08:28
(14 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Irgendwie stand diese Woche ganz im Zeichen der Technik. Das fing schon damit an, dass mein Router eine Art Eigenleben (künstliche Intelligenz???) entwickelt hat und mich seit Neuestem - meistens zur Unzeit - mit einer sehr eigenwilligen Arbeitsauffassung beglückt. Oder nehmen wir die Charttechnik: das Kreuz mit derselben ist ja, dass man vorher mindestens zwei, gerne auch mehr, mögliche Interpretationen zur Auswahl hat und hinterher grundsätzlich immer schlauer ist. Alleine deshalb sind all jene mit einer gewissen Skepsis zu betrachten, die da so rumstehen, gerne auf einer Bühne oder einem ähnlich erhöhten Standpunkt, dabei einen zumeist wunderbar wild kreuz und quer eingefärbten Chart vorzeigen und dann verkünden: "Sehen Sie - hier (und da und dort), das ist der Beweis, dass Charttechnik funktioniert!" Ja, klar. Wenn das Leben (und das Trading) immer so einfach wäre(n), wären wir alle längst reich, schön und berühmt. Und vermutlich auch im Fernsehen. Zum Glück ist es das aber eben nicht, und deshalb hat auch die Charttechnik gelegentlich ihre Macken. Wie beispielsweise solche Fehlsignale aussehen, hat der sehr geschätzte Kollege Sebastian Hoffmann in seiner gestrigen Fokus Wallstreet-Videoanalyse auf Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) dargestellt, die Sie hier gerne noch einmal anschauen können. Und damit wir uns jetzt nicht falsch verstehen - die Charttechnik zu nutzen, ist sinnvoll und hat schon zu manchem Trading-Erfolg geführt. Aber fallen Sie bitte nicht darauf herein, wenn Ihnen wahre Wunderdinge davon versprochen werden. Deshalb mein Tipp:

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2018 marktEINBLICKE