sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Sonntag, 15.07.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 586 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Ticker-Symbol: DBK 
Aktie:
Branche
Finanzdienstleistungen
Aktienmarkt
DAX-30
EURO STOXX 50
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE BANK AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
DEUTSCHE BANK AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
9,615
9,644
18:59
9,597
9,626
13.07.
19.01.2018 | 09:58
(341 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Der Handel mit strukturierten Wertpapieren ist zum Jahresausklang an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt zurückgegangen. Die Börsenumsätze mit Zertifikaten und Hebelprodukten lagen bei 3,2 Mrd. Euro. Ein Rückgang von 16,6 Prozent gegenüber dem Vormonat. Dies teilte der Branchenverband DDV mit.

Bei den Marktanteilen nach Börsenumsätzen der Emittenten von strukturierten Wertpapieren gab es laut DDV-Angaben einige Verschiebungen auf den ersten fünf Plätzen. Die führende Position in der Emittentenrangliste nahm wiederum die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) ein. Dabei konnte sie ihren Marktanteil geringfügig auf 16,9 Prozent ausbauen. Vontobel steigerte seinen Marktanteil deutlich um 4,6 Prozentpunkte und verdrängte die Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) vom zweiten Platz. Die ersten drei Emittenten vereinten einen Marktanteil von 45,1 Prozent auf sich, heißt es weiter.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2018 marktEINBLICKE