sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Sonntag, 24.06.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 586 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0 Ticker-Symbol: ADS 
Aktie:
Branche
Freizeitprodukte
Aktienmarkt
DAX-30
Prime Standard
DAX International 100
EURO STOXX 50
1-Jahres-Chart
ADIDAS AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
ADIDAS AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
190,69
191,42
23.06.
190,60
191,15
22.06.
14.03.2018 | 11:58
(33 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Nach dem gestrigen Tillerson-Schock zeigen sich die Aktienmärkte am Mittwochmittag deutlich stabiler. Der DAX konnte sogar leichte Kurszuwächse verbuchen. Es bleibt zu hoffen, dass weitere Überraschungen dieser Art ausbleiben.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,4% 12.264

MDAX -0,1% 25.836

TecDAX +0,4% 2.703

SDAX +0,4% 12.169

Euro Stoxx 50 +0,3% 3.406

Die Topwerte im DAX sind adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0), RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129) und ProSiebenSat.1 (WKN: PSM777 / ISIN: DE000PSM7770). Dabei schoss die adidas-Aktie zeitweise um fast 10 Prozent in die Höhe. Für den großen Anlegerjubel sorgten die jüngsten Geschäftszahlen, Aktienrückkäufe und eine höhere Ausschüttung.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2018 marktEINBLICKE