sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Freitag, 20.07.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 586 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 604843 ISIN: DE0006048432 Ticker-Symbol: HEN3 
Aktie:
Branche
Chemie
Aktienmarkt
DAX-30
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
HENKEL AG & CO KGAA Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
HENKEL AG & CO KGAA 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
108,81
108,85
14:38
108,80
108,85
14:39
19.03.2018 | 18:28
(23 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Schwache Vorgaben drückten den DAX gleich zu Beginn des heutigen Montaghandels in die Verlustzone. Davon konnte sich das wichtigste deutsche Börsenbarometer auch nicht mehr erholen. Die Unruhe verfolgt uns weiter.

Das war heute los. Derzeit will einfach keine nachhaltige Erholung am Markt einsetzen. Auf einen Schritt nach vorne, folgen zwei Schritte zurück. Zu Beginn der neuen Woche waren es neben den allgemeinen politischen Unsicherheiten (z.B. Handelsstreit) wieder einmal die Zinssorgen der Börsianer, die für eine schlechte Stimmung sorgten. In dieser Woche dürfte die Fed die Leitzinsen weiter anheben. Auf Anlegerseite wird befürchtet, dass es nicht die letzten Zinsschritte in diesem Jahr sein werden.

Das waren die Tops & Flops. In einem schwachen Gesamtmarktumfeld konnte sich die Commerzbank-Aktie (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) lange Zeit sehr gut behaupten. Nach einem schwachen Auftakt kletterte diese am Nachmittag zeitweise um rund 1,5 Prozent nach oben. Im weiteren Handelsgeschehen musste der Banktitel die Zugewinne jedoch wieder abzugeben. Zuletzt hatte das Papier häufiger vom anhaltenden Erholungskurs im operativen Geschäft, der Aussicht auf höhere Zinsen und gelegentlich aufkommenden Übernahmespekulationen profitiert.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2018 marktEINBLICKE