Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 26.09.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 673 internationalen Medien
LUKRATIVE NEUVORSTELLUNG IM MEGA-WACHSTUMSMARKT
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
dpa-AFX
187 Leser
Artikel bewerten:
(0)

DGAP-News: Äußerung zum Teilangebot von Starwood Capital: IMMOFINANZ-Vorstand empfiehlt Nichtannahme (deutsch)

Äußerung zum Teilangebot von Starwood Capital: IMMOFINANZ-Vorstand empfiehlt Nichtannahme

DGAP-News: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Sonstiges
Äußerung zum Teilangebot von Starwood Capital: IMMOFINANZ-Vorstand empfiehlt
Nichtannahme

27.04.2018 / 13:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die IMMOFINANZ hat heute die gesetzlich vorgesehene Äußerung des Vorstands zum freiwilligen öffentlichen Teilangebot der SOF11 Starlight 10 EUR S.à.r.l. (Starwood Capital Group) veröffentlicht. Darin empfiehlt der Vorstand den Aktionären, das öffentliche Teilangebot von bis zu 5% der IMMOFINANZ in Höhe von EUR 2,10 je Aktie nicht anzunehmen. In der Äußerung kommt der Vorstand der IMMOFINANZ zum Schluss: "Der Angebotspreis von EUR 2,10 je Aktie (cum Dividende) ist nicht angemessen." Der Aufsichtsrat der IMMOFINANZ stimmt mit der Äußerung des Vorstands überein und schließt sich dieser an. Der Angebotspreis von EUR 2,10 (cum Dividende) liegt um 26,6% unter dem EPRA NAV pro IMMOFINANZ-Aktie (EUR 2,86 per 31. Dezember 2017) sowie lediglich rund 4,6% über dem Schlusskurs der Aktie vor Angebotsankündigung (Tagesschlusskurs der Aktien an der Wiener Börse vom 21. März 2018: EUR 2,008). Gestern schloss die IMMOFINANZ-Aktie bei EUR 2,12 (Schlusskurs 26. April 2018). Beschließt die Hauptversammlung der IMMOFINANZ am 11. Mai 2018 die vorgeschlagene Dividende in Höhe von 7 Cent pro Aktie, reduziert sich der Angebotspreis um diesen Betrag. IMMOFINANZ hat die Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH, 1010 Wien, zum Sachverständigen gemäß § 13 ÜbG bestellt. Weiters wird die IMMOFINANZ im Zusammenhang mit dem Angebot durch VICTORIAPARTNERS GmbH und bpv Hügel Rechtsanwälte GmbH beraten. Die Äußerungen des Vorstands und des Aufsichtsrats der IMMOFINANZ AG zum freiwilligen öffentlichen Teilangebot der SOF-11 Starlight 10 EUR S.à.r.l. sind auf der Website der Gesellschaft unter https://www.immofinanz.com/de/investor-relations/uebernahmeangebot-durch-sof-11-starlight sowie auf der Website der Übernahmekommission www.takeover.at verfügbar. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der IMMOFINANZ AG dar. Diese Mitteilung und die Stellungnahmen (§ 14 Übernahmegesetz) der Organe der IMMOFINANZ AG, zu dem am 18.04.2018 veröffentlichten freiwilligen Teilangebot (§§ 4 ff Übernahmegesetz) der SOF-11 Starlight 10 EUR S.à r.l. für Aktien der IMMOFINAZ AG, enthalten auch zukunftsbezogene Einschätzungen und Aussagen über zukünftige Entwicklungen. Diese Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen zum Ausdruck. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten. Es sollte berücksichtigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Folgen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder enthaltenen abweichen können. Über die IMMOFINANZ Die IMMOFINANZ ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert ihre Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa: Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien. Dabei setzt die IMMOFINANZ stark auf ihre Marken STOP SHOP (Einzelhandel), VIVO! (Einzelhandel) und myhive (Büro), die ein Qualitäts- und Serviceversprechen darstellen. Das Unternehmen besitzt ein Immobilienvermögen von rund EUR 4,2 Mrd., das sich auf mehr als 230 Objekte verteilt. Das Unternehmen ist an den Börsen Wien (Leitindex ATX) und Warschau gelistet. Weitere Information: http://www.immofinanz.com Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte: Bettina Schragl Head of Corporate Communications and Investor Relations T +43 (0)1 88 090 2290 M +43 (0)699 1685 7290 communications@immofinanz.com investor@immofinanz.com
27.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: IMMOFINANZ AG Wienerbergstraße 11 1100 Wien Österreich Telefon: +43 (0) 1 88090 - 2290 Fax: +43 (0) 1 88090 - 8290 E-Mail: investor@immofinanz.com Internet: http://www.immofinanz.com ISIN: AT0000809058 WKN: 911064 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart; Warschau, Wien (Amtlicher Handel / Official Market) Ende der Mitteilung DGAP News-Service
680291 27.04.2018

ISIN AT0000809058

AXC0227 2018-04-27/13:35

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2018 dpa-AFX
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.