sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Dienstag, 21.08.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 598 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 766403 ISIN: DE0007664039 Ticker-Symbol: VOW3 
Aktie:
Branche
Fahrzeuge
Aktienmarkt
Prime Standard
DAX-30
DAX International 100
EURO STOXX 50
1-Jahres-Chart
VOLKSWAGEN AG VZ Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
VOLKSWAGEN AG VZ 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
140,47
141,01
22:19
140,92
141,30
22:00
23.05.2018 | 12:58
(100 Leser)
Schrift ändern:
(5 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Trotz Unruhen an der Unternehmensspitze, drohender Fahrverbote oder Diesel-Desaster startet Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) solide ins laufende Jahr: Im 1. Quartal stiegen die Umsatzerlöse dank der Rekord-Auslieferungszahlen. Der neue Konzernchef Herbert Diess erklärte hierzu: "Der Volkswagen-Konzern steht wirtschaftlich robust da".

Trotz Unruhen an der Unternehmensspitze, drohender Fahrverbote oder Diesel-Desaster startet Volkswagen solide ins laufende Jahr. Im 1. Quartal stiegen die Umsatzerlöse dank der Rekord-Auslieferungszahlen um 3,6% auf EUR 58,2 Mrd. (ggü. 56,2 Mrd. im Vorjahresquartal). Die Auslieferungen an Kunden steigen um 7,4% auf 2,7 Mio. Fahrzeuge (2,5 Mio. im Vorjahresquartal). Das operative Ergebnis ist jedoch um 3,6% auf EUR 4,2 Mrd. gesunken (ggü. EUR 4,4 Mrd. im Vorjahresquartal). Der moderate Rückgang ist auf eine sich negativ auswirkende Änderung des Ausweises der Bewertung von Derivaten (IFRS 9) zurückzuführen. Ohne diesen speziellen Effekt lag das bereinigte Ergebnis leicht über Vorjahr, berichtet der Automobilhersteller in seiner Pressemitteilung.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2018 marktEINBLICKE