Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Samstag, 19.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 614 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
30.05.2018 | 12:28
(87 Leser)
(4 Bewertungen)

Nach dem Rekordjahr 2017 konnte der österreichische Baukonzern Strabag (WKN: A0M23V / ISIN: AT000000STR1) nun auch einen guten Start in das Geschäftsjahr 2018 verbuchen. Und wieder einmal wurden einige Rekordwerte erzielt.

Strabag-Chart: boerse-stuttgart.de

Beispielsweise lag der Auftragsbestand auf einem neuen Höchststand. Mit einem Plus von 10 Prozent erreichte dieser Ende März 2018 einen Wert in Höhe von 17,67 Mrd. Euro. Auf Unternehmensseite freute man sich insbesondere über zahlreiche Großaufträge in den größten Märkten des Konzerns, allen voran in Ungarn, Polen und Deutschland. Die Umsatzerlöse wurden zu Jahresbeginn um 7 Prozent auf 2,36 Mrd. Euro nach oben geschraubt.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2018 marktEINBLICKE