Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Dienstag, 20.08.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 606 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Zur alten Webversion

WKN: 906866 ISIN: US0231351067 Ticker-Symbol: AMZ 
Tradegate
20.08.19
18:05 Uhr
1.636,20 Euro
-5,20
-0,32 %
1-Jahres-Chart
AMAZON.COM INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
AMAZON.COM INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
1.635,60
1.636,00
18:09
1.635,40
1.636,00
18:09
09.01.2019 | 11:58
(931 Leser)
(2 Bewertungen)

Die Tradegate Exchange konnte im Vorjahr mit einem Rekord-Orderbuchumsatz aufwarten. Dieser lag bei 106 Mrd. Euro. Ein Anstieg von rund 16 Prozent. Die Tochter der Deutschen Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) ist damit nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland.

Im Monat Dezember 2018 lag der Orderbuchumsatz an der Tradegate Exchange bei 6,8 Mrd. Euro. Davon entfielen 6,6 Mrd. Euro auf Aktien. Besonders gerne wurde die Amazon-Aktie (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) gehandelt. Diese kam im Dezember auf einen Umsatz von 448 Mio. Euro. Auf Platz zwei folgte Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) mit 234 Mio. Euro. Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) landete mit 196 Mio. Euro auf Platz drei.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2019 marktEINBLICKE