Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Donnerstag, 17.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 613 internationalen Medien
Konkurrenz beeindruckt! Bisher noch unentdeckt von Investoren ist die neue Technologie jetzt marktreif! Aktie vor Neubewertung!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Ticker-Symbol: BAYN 
Xetra
16.10.19
17:35 Uhr
66,21 Euro
-0,43
-0,65 %
1-Jahres-Chart
BAYER AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
BAYER AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
66,09
66,32
16.10.
66,03
66,28
16.10.
14.01.2019 | 08:50
(266 Leser)
(1 Bewertungen)

HSBC Daily Trading

Die Kurve bekommen?

Die Unterstützungszone bei gut 60 EUR besitzt für uns eine ganz besondere Relevanz. Auf diesem Niveau fällt die 200-Monats-Linie (akt. bei 61,40 EUR) mit verschiedenen horizontalen Unterstützungen sowie einem Fibonacci-Cluster aus zwei unterschiedlichen Retracements (60,73/60,60 EUR) zusammen. Bei der Auswahl strukturierter Produkte sollten Anleger diese charttechnische Bastion unbedingt berücksichtigen. Das beschriebene Haltebündel ist u. E. prädestiniert, um eine Gegenbewegung einzuleiten. Einen wichtigen Hinweis in diese Richtung liefert derzeit die Umsatzentwicklung. Seit August 2018 fällt das Volumen, d. h. das jüngste Low bei 58,34 EUR wurde mit rückläufigen Umsätzen erreicht. Die klassische Forderung, wonach das Volumen einen Trend bestätigen sollte, ist also nicht mehr erfüllt. Gleichzeitig hat der trendfolgende MACD gerade auf historisch niedrigem Niveau ein neues Einstiegssignal generiert. Wenn Anleger zudem den Abwärtsimpuls von April 2015 bis 2016 mit der jüngsten Verkaufswelle von Juni 2017 bis Dezember 2018 vergleichen, dann sind alle Anforderungen an eine klassische "measured move"-Bewegung erfüllt. Schließlich brachten beide Baissen jeweils Abschläge von rund 62 EUR.


Bayer (Weekly)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de


© 2019 HSBC