Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 30.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Die neuen Aktien-Stars der nächsten Rallye-Stufe im Uransektor
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
dpa-AFX
2.000 Leser
Artikel bewerten:
(1)

DGAP-News: Börse Hamburg: 'LS Exchange' als neue Handelsplattform bei Comdirect, S-Broker und Trade Republic (deutsch)

Börse Hamburg: 'LS Exchange' als neue Handelsplattform bei Comdirect, S-Broker und Trade Republic

DGAP-News: Börse Hamburg / Schlagwort(e): Sonstiges
Börse Hamburg: 'LS Exchange' als neue Handelsplattform bei Comdirect,
S-Broker und Trade Republic

12.03.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG Börse Hamburg: "LS Exchange" als neue Handelsplattform bei Comdirect, S-Broker und Trade Republic * Beste Konditionen bei börslicher Handelsqualität * Lange Handelszeiten * Mehr als 2,6 Millionen neue Kunden erhalten Zugang Hamburg, 12. März 2019 - Ab sofort können Kunden der Online-Broker Comdirect, S-Broker und Trade Republic über die elektronische Handelsplattform "LS Exchange" der Börse Hamburg handeln. Das System mit rund 8.000 nationalen und internationalen Wertpapieren ermöglicht den Direkthandel zwischen Market Maker und Anleger unter der Handelsüberwachung der Börse Hamburg - ohne Maklercourtage und Börsenentgelt. LS Exchange vereint somit die Vorteile vom Live Trading mit der Sicherheit und Qualität einer regulierten Wertpapierbörse. Lange Handelszeiten Gehandelt werden auf LS Exchange montags bis freitags von 7:30 bis 23:00 Uhr neben deutschen Standardaktien zahlreiche ausländische Aktien, ETFs und Anleihen. Damit profitiert der Anleger von hoher Flexibilität, da auch die Handelszeit der wichtigsten US-Börsen mit abgedeckt ist. Drei weitere Online-Broker neu an Bord Mit der Comdirect Bank, einer der führenden Online-Banken und -Broker in Deutschland mit mehr als 2,5 Millionen Kunden und rund 1,4 Mio. Depots, und dem S-Broker, dem zentralen Online-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe mit rund 134.000 Depotkunden, hat LS Exchange zwei zusätzliche renommierte Handelsteilnehmer gewonnen. Der dritte neue Handelsteilnehmer, die Trade Republic, steht für Innovation und Pioniergeist. Als Deutschlands erster mobiler Broker ermöglicht Trade Republic mittels einer App den provisionsfreien börslichen Handel von Aktien & ETFs über das Smartphone. Mit ihr als neue Handelsteilnehmerin erreicht LS Exchange eine junge Generation von Anlegern. "Mit gleich drei neuen Handelsteilnehmern ist der LS Exchange ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem der führenden elektronischen Handelssysteme in Deutschland gelungen. Gleichzeitig stärken die zu erwartenden zusätzlichen Handelsumsätze den Börsenplatz Hamburg", sagt Dr. Thomas Ledermann, Geschäftsführer der Börse Hamburg und Vorstand der BÖAG Börsen AG. -- Über die LS Exchange: Anleger können das Handelssystem LS Exchange über angeschlossene Kreditinstitute montags bis freitags zwischen 07:30 Uhr und 23:00 Uhr nutzen. Seitens der Börse und des Market Makers fallen beim Handel über die LS Exchange für Anleger keine Entgelte an. Technisch wird das elektronische Handelssystem LS Exchange aufgrund einer Vereinbarung mit der BÖAG Börsen AG durch die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG betrieben. Die Börsenpreise bilden sich im elektronischen Handelssystem LS Exchange auf der Basis eines Market Maker-Systems sowie durch Zusammenführung von Aufträgen innerhalb eines Limit-Order-Managementsystems. Die Handelsüberwachung an der LS Exchange wird durch die Börse Hamburg ausgeübt. Weitere Informationen unter www.ls-x.de. Über die Börse Hamburg Die Börse Hamburg ist unter anderem der führende Börsenplatz für den Handel mit offenen, aktiv gemanagten Fonds in Deutschland. Anleger können börsentäglich zwischen 8 Uhr und 20 Uhr rund 4.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag zu aktuellen Preisen handeln. Neben der Maklercourtage von 0,08 Prozent fällt die individuelle Bankprovision an. Die Orderaufgabe erfolgt - wie bei anderen Wertpapiergeschäften - über die Hausbank oder den Online-Broker. Es ist lediglich bei der Auswahl des Börsen- bzw. Handelsplatzes Hamburg anzugeben. Bei der Ausführung über die Börse Hamburg lassen sich Aufträge preislich und zeitlich limitieren, zum Beispiel auch über Stop-Loss- und Stop-Buy-Orders. Der Handel findet unter Aufsicht der Handelsüberwachungsstelle an der Börse Hamburg statt. Mehr Informationen zum Fondshandel finden Anleger unter www.boersenag.de/fonds. Die Börse Hamburg erteilt keine Anlageempfehlungen und veröffentlicht ausschließlich produktbezogene oder allgemeine Informationen. Historische Wertentwicklungen sind keine geeignete Indikation für künftige Renditen. Pressekontakt BÖAG Börsen AG Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover Sabrina Otto Tel: +49 (0)511 - 12 35 64 - 13 E-Mail: s.otto@boersenag.de Internet: www.boersenag.de
12.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
785845 12.03.2019 AXC0093 2019-03-12/10:00
KI-Champions: 3 Top-Werte, die Ihr Portfolio revolutionieren
Fordern Sie jetzt den brandneuen kostenfreien Sonderreport an und erfahren Sie, wie Sie von den enormen Wachstumschancen im Bereich Künstliche Intelligenz profitieren können - 100 % kostenlos.
Hier klicken
© 2019 dpa-AFX
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.