Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Donnerstag, 17.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 613 internationalen Medien
Konkurrenz beeindruckt! Bisher noch unentdeckt von Investoren ist die neue Technologie jetzt marktreif! Aktie vor Neubewertung!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Ticker-Symbol: DBK 
Xetra
16.10.19
17:35 Uhr
7,119 Euro
+0,070
+0,99 %
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE BANK AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
DEUTSCHE BANK AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
7,068
7,118
16.10.
7,070
7,099
16.10.
25.04.2019 | 11:58
(83 Leser)
(0 Bewertungen)

Am Donnerstag konnte der DAX nicht an die positive Kursperformance der vergangenen Tage anknüpfen, allerdings ist der Umstand positiv zu sehen, dass umfangreiche Gewinnmitnahmen ausblieben und sich das wichtigste deutsche Börsenbarometer im Bereich des Vortagesschlusses bewegte.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX

-0,1%

12.307

MDAX

-0,2%

25.955

TecDAX

+0,1%

2.898

SDAX

+0,1%

11.725

Euro Stoxx 50

-0,3%

3.493

Die Topwerte im DAX sind Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008), Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017) und Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060). Die Aktie der Deutschen Bank profitiert von dem Umstand, dass die Fusionsgespräche mit der Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) gescheitert sind. Zudem überraschte das Institut mit den jüngsten Geschäftszahlen positiv. Wirecard konnte wiederum mit einer Bestätigung seiner Prognose und einem Dividendenanstieg auftrumpfen. Im Fokus sind aber auch Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) und Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014). Der kalifornische Elektrowagenbauer Tesla musste zu Jahresbeginn 2019 einen Verlust einfahren, während Facebook trotz milliardenschwerer Rückstellungen in Zusammenhang mit Datenschutz-Ermittlungen überzeugen konnte.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2019 marktEINBLICKE