sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Freitag, 19.07.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 615 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
14.07.2019 | 17:58
(24 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

marktEINBLICKE·Mehr Nachrichten von marktEINBLICKE

Umgekehrte Vorzeichen an der Börse zwischen Europa und den USA verunsichern die Anleger derzeit. Während unser DAX (ISIN DE0008469008 | WKN 846900) knapp 2 Prozent Verluste hinnehmen musste, ging die Kursrallye an der Wall Street ungebrochen weiter. Bereits in der Vorwochenanalyse drehte es sich um den Dow Jones an der 27.000er-Marke Hier war der Widerstand gut sichtbar, welcher nicht nur kurzfristig einen Halt bot, sondern auch das Chartbild seit dem Januar 2018 dominierte (Rückblick):

Das Überschreiten benötigte dann entsprechend Zeit und Anlauf. Ganze drei Versuche binnen weniger Handelstage, dann war dieser Widerstand gebrochen und in Trendrichtung entsprechend bestätigt. Wir sahen hierbei einen Ausbruch wie im Bilderbuch, welcher mit der Bestätigung auf dieser Marke dann bis zum Wochenschluss anhielt. Als Trader hatte man hier die Chance, sich im Trend zu positionieren:

Auf das aktualisierte große Chartbild im Dow Jones gehe ich entsprechend im Ausblick ein.

Zurück zum DAX beschäftige uns noch das GAP bei 12.435 Punkten. Es war bis vor einer Woche wie folgt im Chartbild sichtbar (Rückblick):

Schon am Dienstag war es dann soweit. Gleich am Morgen wurde das GAP (zuerst im Endlos-Kontrakt für alle CFD-Trader) und später im XETRA-geschlossen:

Gerade dieser Unterschied bei den Handelszeiten und Charts führte zuerst im Forum zu Verwirrung, löste sich aber dann schnell mit weiteren Abgaben auf. Wer dies vertiefen mag, dem ist dieser Artikel zu den Handelszeiten von mir ans Herz gelegt.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2019 marktEINBLICKE

FN Beta