Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Montag, 16.09.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 610 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Ticker-Symbol: DBK 
Xetra
16.09.19
12:19 Uhr
7,471 Euro
-0,184
-2,40 %
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE BANK AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
DEUTSCHE BANK AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
7,469
7,471
12:34
7,470
7,471
12:34
22.08.2019 | 15:28
(638 Leser)
(2 Bewertungen)

Bei der Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) hat der Vorstandschef Christian Sewing eine neue Marschroute bei Personaleinstellungen vorgegeben. In Zukunft müssen alle neuen Mitarbeiter weltweit von ihm selbst, Finanzchef James von Moltke und Personalvorstand Karl von Rohr genehmigt werden. Das geht aus einem internen Schreiben an Mitarbeiter des DAX-Konzerns hervor, dass der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt.

Neue Unternehmensstrategie
Mit dieser neuen Maßnahme soll demnach das Ziel verfolgt werden, nur die Stellen zu besetzen, die für die Umsetzung der neuen Unternehmensstrategie notwendig sind. Bislang konnten die Leiter der einzelnen Geschäftsbereiche selber entscheiden, ob und wen sie anheuern.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2019 marktEINBLICKE