Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Sonntag, 20.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 614 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Ticker-Symbol: WDI 
Xetra
18.10.19
17:35 Uhr
111,65 Euro
-7,50
-6,29 %
1-Jahres-Chart
WIRECARD AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
WIRECARD AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
114,75
115,50
19.10.
113,25
113,60
18.10.
16.09.2019 | 18:28
(541 Leser)
(2 Bewertungen)

Am heutigen Montag wechselte der DAX in den Konsolidierungs-Modus und setzte dabei zeitweise um knapp 1 Prozent zurück. Damit wurde die jüngste Gewinnserie vorerst gestoppt.

Das war heute los. Nachdem am Wochenende saudi-arabische Ölanlagen beschossen wurden, zogen die Preise für Rohöl heute zeitweise kräftig an. Das wiederum drückte auf die Stimmung an den Aktienmärkten. Denn höhere Ölpreise können die Wirtschaft direkt belasten. Außerdem wächst die Sorge, dass sich die geopolitischen Spannungen wieder verschärfen.

Für schlechte Stimmung an der Börse sorgten auch schwache Konjunkturdaten aus China. So hat sich die Wirtschaft der Volksrepublik wegen des Handelskrieges mit den USA und struktureller Probleme im Inland schwächer als erwartet entwickelt. Wie die chinesische Regierung am Montag in Peking mitteilte, haben sich im August der Anstieg der Industrieproduktion, der Einzelhandelsumsatz und die Investitionen in Sachanlagen weiter verlangsamt.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2019 marktEINBLICKE