Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 18.04.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien
Überraschende News bei BIOTECH-PERLE!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
ratgeberGELD.at
560 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Align Technologie - die Aktie des Medizinunternehmens könnte jetzt durchstarten!

Bottom-Fishing Tradingstrategie



Symbol: ALGN ISIN: US0162551016

Rückblick: Align Technology ist ein Hersteller von digitalen 3D-Scannern und Clear Alignern für die Kieferorthopädie. Jeder Patient erhält fast unsichtbare, maßgeschneiderte Aligner zum Begradigen der Zähne. Vom Allzeithoch im September 2018 bei 398 USD bis zum Tief diesen Jahres, hat der Technologie-Konzern um rund 55 Prozent korrigiert. Nun versucht die Aktie eine Bodenbildung. Die Bottom-Fishing Strategie eignet sich hervorragend für einen Einstieg in Aktien, die eine lange Fall-Phase hinter sich haben.

Meinung: Align hat den Breakout aus dem Widerstandsbereich bei 189 USD geschafft. Die Aktie konnte nach dem exponentiell gleitenden Durchschnitt EMA 20 nun auch den EMA 50 zurückerobert. Wenn die Aktie einen Pullback zum EMA 50 machen oder 1-2 Tage seitlich korrigieren würde, bekämen wir ein gutes Setup in der Align-Aktie. Danach könnte eine dynamische Bewegung nach oben erfolgen.

Chart vom 14.10.2019 Kurs: 200,16 USD





Setup: Den Long-Einstieg könnte man vornehmen, wenn die Aktie einen Pullback zum EMA 50 vollzieht und danach wieder nach oben dreht. Hier ist auf Intraday Setups zu achten. Der Stopp würde bei aggressiveren Tradern unter den EMA 50 gehen, defensivere Trader können der Aktie auch mehr Luft geben und wählen den Bereich unter 175 USD.

Meine Meinung zu Align ist neutral

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in ALGN

Analyse erstellt im Auftrag von

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2019 ratgeberGELD.at
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.