Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Dienstag, 10.12.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 620 internationalen Medien
Hammernews - jetzt ist es raus - renommierte Minen-Experten engagieren sich bei U.S. Gold!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A1H5JY ISIN: US67103H1077 Ticker-Symbol: OM6 
Tradegate
10.12.19
16:54 Uhr
399,70 Euro
+2,20
+0,55 %
Branche
Fahrzeuge
Aktienmarkt
NASDAQ-100
S&P 500
1-Jahres-Chart
OREILLY AUTOMOTIVE INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
OREILLY AUTOMOTIVE INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
400,15
401,00
17:01
400,10
401,05
17:01
ratgeberGELD.at
268 Leser
Artikel bewerten:
(1)

O'Reilly Automotive Inc - Hier ist Druck auf dem Kessel, steht der Breakout auf ein neues Allzeithoch bevor?

Breakout-Setup



Symbol: ORLY ISIN: US67103H1077

Rückblick: O'Reilly Automotive Inc. ist ein US-amerikanischer Auto-Ersatzteillieferant und Vertriebskonzern mit Hauptsitz in Springfield, Missouri. Das Unternehmen wurde bereits 1957 gegründet, betreibt heute 5200 Läden und beschäftigt ca. 82.000 Mitarbeiter, mit denen ein Jahresumsatz  von 9,5 Mrd. USD erwirtschaftet wird. Mit den letzten Quartalszahlen konnte der Konzern erneut positiv überraschen und einen Umsatzanstieg von 7,4 % zum Vorjahresquartal vermelden. Der Gewinn je Aktie lag mit 5,08 USD ebenfalls deutlich über den Erwartungen von 4,78 USD je Anteilsschein und führte zu einem Aufwärtsgap von 4,5 % auf ein neues Allzeithoch und die Käufer griffen auch auf diesem hohen Niveau noch zu und schoben den Wert weiter gen Norden. Aktuell konsolidiert die Aktie in einer Range unter dem Allzeithoch, der gleitende Durchschnitt 9 auf Tagesbasis hat bereits aufgeschlossen, der 20er wird bald folgen!

Chart vom 14.11.2019 Kurs: 443,19 USD





Meinung: O'Reilly hat ein grundsolides Geschäftsmodell und kann trotz der Firmengröße ein jährliches Wachstum erzielen. Die aktuelle enge Konsolidierungsformation unter dem Allzeithoch sieht sehr bullisch aus, die gleitenden Durchschnitte stehen knapp vor dem Aufschluss an den aktuellen Kurs und könnten den nahenden Breakout ebenfalls befeuern.

Setup: Interessierte Anleger können sich beim Ausbruch auf ein neues Allzeithoch in den Wert einkaufen, sollten jedoch ein Auge auf das Volumen beim Breakout werfen, dieses sollte deutlich erhöht sein im Vergleich zu den Tagen während der Konsolidierung. Ein interessantes Stopp Loss Niveau stellt die Marke von 435,40 USD, unter dem steigenden EMA 9, dar.

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in ORLY

Analyse erstellt im Auftrag von

© 2019 ratgeberGELD.at