Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 20.09.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 646 internationalen Medien
Warum Anleger jetzt noch schnell 100% verdienen können! Absolute Depot-Booster-Aktie!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014 Ticker-Symbol: TL0 
Tradegate
18.09.20
21:59 Uhr
374,00 Euro
+16,80
+4,70 %
Branche
Fahrzeuge
Aktienmarkt
NASDAQ-100
1-Jahres-Chart
TESLA INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
TESLA INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
374,40377,4018:35
373,55375,4018.09.
ratgeberGELD.at
1.991 Leser
Artikel bewerten:
(3)

Tesla - die Aktie des Elektroauto-Pioniers zeigt Stärke!

EMA 20 Pullback - Tradingstrategie



Symbol: TSLA ISIN: US88160R1014

Rückblick: Vom Juni-Tief bei 180 USD hat sich die Aktie wieder bis 361 USD erholt. Am 24.10. ging es explosionsartig nach oben, als Tesla die Analysten mit einem Gewinn in Q3 überraschte. Danach folgte eine Powercandle, die das Papier weiter nach Norden steigen ließ. Diese wurde zu rund 50% korrigiert, danach setzte sich der Kursanstieg weiter fort. Die exponentiell gleitenden Durchschnitten der Perioden 20 und 50 ließ die Aktie weit hinter sich.

Meinung: Die Papiere des Elektroauto-Pioniers fielen nach der Präsentation des futuristischen Cybertrucks am 22.11. um rund 6 Prozent. Mittlerweile soll es bereits über 250.000 Vorbestellungen geben. Gerade macht d ie Aktie einen Pullback zurück zum EMA 20. Bei 336 USD hat sich ein Widerstandsbereich gebildet. Wenn die Tesla-Aktie unter dem Widerstand noch 1-2 Tage seitlich korrigieren würde, und dann ein Breakout erfolgt, bekämen wir ein gutes Setup, das sich eng absichern lässt. Trotz der heutigen Gesamtmarkt-Schwäche zeigt Tesla relative Stärke.

Chart vom 02.12.2019 Kurs: 334,98 USD





Setup: Ein Kaufsignal würde generiert werden, wenn die Tesla-Aktie den Breakout über 336 USD schafft. Den Long-Einstieg könnte man vornehmen, wenn sich Intraday ein Setup in der Aktie des Elektroauto-Konzerns bildet. Der Stopp geht bei aggressiveren Tradern unter die Breakoutkerze. Defensivere Trader könnten der Aktie mehr Raum geben, und den Bereich unter der möglichen Seitwärtskorrektur bei 326 USD als Stopp-Level wählen.

Meine Meinung zu Tesla ist BULLISCH

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in TSLA

Analyse erstellt im Auftrag von

TESLA-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2019 ratgeberGELD.at
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.