Anzeige
Mehr »
Login
Samstag, 25.01.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 622 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A14Y6F ISIN: US02079K3059 Ticker-Symbol: ABEA 
Tradegate
24.01.20
21:58 Uhr
1.329,80 Euro
-13,20
-0,98 %
1-Jahres-Chart
ALPHABET INC CL A Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
ALPHABET INC CL A 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
1.320,00
1.330,60
09:56
1.328,20
1.330,20
24.01.
marktEINBLICKE
729 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Das Ende einer Ära: Die Google-Gründer Page und Brin sagen Servus

Diese Nachricht schlug im Silicon Valley ein wie eine Bombe: Die beiden Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin geben ihre Chefposten bei der Google-Muttergesellschaft Alphabet (WKN: A14Y6H / ISIN: US02079K1079) mit sofortiger Wirkung auf. Ihr Nachfolger wird Sundar Pichai, der bereits die Geschäfte von Google leitet.

"Wir waren nie diejenigen, die an Managerrollen festhielten, wenn wir glauben, dass es einen besseren Weg gibt, das Unternehmen zu führen. Alphabet und Google brauchen nicht länger zwei CEOs und einen Präsidenten", begründen Page und Brin ihren Rücktritt. In dem Brief, der im Google-Blog veröffentlicht wurde, erklären die beiden, dass sie als Verwaltungsratsmitglieder weiterhin aktiv bleiben wollen.

Sundar Pichai übernimmt das Zepter
Laut Page und Brin arbeitet ihr Nachfolger Pichai bereits seit 15 Jahren mit den beiden Gründern eng zusammen. Der 47-jährige Pichai stammt aus dem südindischen Bundesstaat Tamil Nadu, wo er in einfachen Verhältnissen aufwuchs. In die USA kam er im Jahr 1993 mit einem Stipendium für die kalifornische Eliteuniversität Standford, in der Pichai Halbleiter-Physik studierte. Bei Google startete Pichai am 1. April 2004 und damit an dem Tag, an dem der E-Mail-Dienst des US-Konzerns startete.

Pichais erste Aufgabe war die Arbeit am Google-Suchfenster in Internet-Browsern wie Firefox oder Microsofts Internet Explorer. Mit dem Vorschlag, dass Google einen eigenen Web-Browser entwickeln könnte, überzeugte er die Gründer Larry Page und Sergey Brin. Herausgekommen ist dabei der Google-Browser Chrome, der Pichai den Weg in die Chefetage ebnete.

Den vollständigen Artikel lesen ...
ALPHABET-Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de
© 2019 marktEINBLICKE