Anzeige
Mehr »
Login
Samstag, 08.05.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
ratgeberGELD.at
2.150 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Albemarle (ALB): Lithium-Weltmarktführer mit Long-Setup

Lithium-Business brummt dank Smartphones und E-Mobilität! Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,16 und bombastische Breakout-Chance bei Albemarle Corp.



Symbol: ALB ISIN: US0126531013

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Anteilseigner werden mit einem Minus von 0,5 Prozent nicht zufrieden sein. Auch die Dividendenrendite von 1,74 Prozent kann das Gesamtbild nicht wirklich aufhellen. Zumindest charttechnisch sieht es aber wieder besser aus, das Tief im August liegt lange hinter uns, und wir haben eine Reihe höherer Tiefs und Hochs sehen können. Aktuell notiert das Wertpapier Aktie nahe einer bereits mehrfach angelaufenen, leicht negativ verlaufenden Widerstandslinie.

Chart vom 10.01.2020 Kurs: 72,10 USD





Meinung:

Meine Expertenmeinung zu ALB:Das Unternehmen mit Sitz in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ist Marktführer im Bereich Lithium und Lithiumverbindungen, die für Smartphones, Laptops und die Elektromobilität benötigt werden. Darüber hinaus ist man noch in weiteren Geschäftsfeldern wie Flammschutzmitteln, Oberflächenbehandlung und Katalysatoren aktiv. Bekannt ist Albemarle aber vor allem für das Lithium-Geschäft, das zuletzt einen Zuwachs von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnete. Ursache des Kursrückgangs waren wohl Preisschwankungen am Lithiummarkt. Die London Metal Exchange (LME) plant einen Future für dieses Hybridmetall aufzulegen, was für mehr Marktransparenz sorgen würde. Außerdem waren weitere Minenprojekte bei Wettbewerbern angelaufen. Beide Faktoren hatten zu einem Abfall des Kurswertes beigetragen.

Mögliches Setup:Mit dem Kaufsignal bei 74 USD und einem Stopp Loss bei 71,50 USD. Luft nach oben wäre bis zum nächsten Pivot-Hoch bei 86,90 USD. Daraus errechnen wir ein sehr lukratives Chance-Risiko-Verhältnis von 5:1. Wir sollten den Swingtrade vor den nächsten Quartalszahlen, die für den 5. Februar anberaumt sind, über die Bühne bringen.

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/albemarle-alb-lithium-weltmarktfuehrer-mit-long-setup/

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell Positionen in ALB. Analyse erstellt im Auftrag von

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2020 ratgeberGELD.at
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.