Anzeige
Mehr »
Login
Samstag, 17.04.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien
Diese Aktie macht Sie zum Lithium-Gewinner! Jetzt kann es ganz schnell gehen!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
ratgeberGELD.at
1.011 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Grenke AG - das IT-Leasing Unternehmen korrigiert in einer Bullenflagge!

Pullback Trading-Strategie

Symbol: GLJ ISIN: DE000A161N30

Rückblick: Die Grenke AG zählt zu den führenden deutschen Anbietern von IT-Leasing. Die Kunden sind meist kleine und mittelständische Unternehmen. Der Aktien-Kurs steigt seit Herbst letzten Jahres. Nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen am 11.02., ging es mit einer Power-Candle steil nach oben. Diese Bewegung wird nun gerade korrigiert.

Meinung: Grenke notierte nach der steilen Bewegung weit über den exponentiell gleitenden Durchschnitten EMA 50 und EMA 20. Dieser Move wird nun in Form einer Bullenflagge korrigiert. Die Aktie könnte noch 1-2 Tage in der Formation korrigieren, bevor der Breakout erfolgt. Danach wäre ein sehr dynamischer Anstieg nicht ungewöhnlich. Ideal wäre es, wenn wir den Einstieg im Bereich 97.50 bis 98 EUR bekommen würden. Eine zweite Möglichkeit bestünde darin, den Entry beim Ausbruch aus der Formation zu suchen.

Chart vom 16.02.2020 Kurs: 99.85 EUR





Setup: Für einen Long-Einstieg sollte der Pullback in den Bereich bei 98 EUR abgewartet werden. Intraday ist hier auf Setups zu achten. Der Stopp würde nach dem Pullback unter den Bereich der Powercandle bei 94.50 EUR gehen, hier verläuft auch der EMA 20.

Meine Meinung zu Grenke ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in GLJ

Analyse erstellt im Auftrag von

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2020 ratgeberGELD.at
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.