Anzeige
Mehr »
Login
Mittwoch, 03.03.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 657 internationalen Medien
Ad-hoc: Kursrelevant!? 300%-Steigerung!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
PR Newswire
1.298 Leser
Artikel bewerten:
(2)

LunaJets: Nachfrage nach Privatjets steigt wegen Coronavirus

GENF, 12. März 2020 /PRNewswire/ -- Die Auswirkungen des Coronavirus sind in der gesamten Reisebranche zu spüren - aber da die kommerzielle Luftfahrt hart getroffen wird, boomt die Privatjet-Industrie mit Anfragen.

LunaJets - Europe's leading Private Jet Charter (PRNewsfoto/LunaJets)

Da Coronavirus zu sinkenden Flugbuchungen führt, kündigten viele kommerzielle Fluggesellschaften Kürzungen ihres Flugplans an. Außerdem suchen Kunden, überfüllte Flughäfen, überfüllte Kabinen von kommerziellen Flügen zu vermeiden oder betroffene Gebiete zu evakuieren. Heute wollen die Passagiere so schnell wie möglich reisen, Einwanderungsbeschränkungen vermeiden, die von den Ländern nacheinander auferlegt werden.

"Wir haben einen starken Anstieg der Nachfrage nach Business-Jet-Charterdiensten festgestellt. In den letzten Tagen haben die Anfragen um 45 % zugenommen", sagt Alain Leboursier, Head of Sales and Development bei LunaJets, Europas führendem Privatjet-Charter.

Es geht um regelmäßige Privatjet-Charterflüge, Notflüge zur Evakuierung und sogar Frachtcharter.

Die private Luftfahrt wird als eine Möglichkeit wahrgenommen, das Risiko, sich mit Coronavirus zu erkranken, zu verringern. Passagiere meiden Menschenmassen auf den Flughäfen, da sie getrennte private Flughafenterminals und an Bord nutzen. Tatsächlich sind die Sicherheitskontrollen an Privatjet-Terminals schneller als in kommerziellen Terminals und es gibt keine Warteschlangen.

"Die Kunden werden während ihrer Reise nur begrenzte Kontakte haben, die auf Flughafenagenten, obligatorisches Sicherheitspersonal und Besatzung beschränkt sind. Daher vermeiden Sie eine mögliche Exposition des Coronavirus", kommentiert Alain Leboursier.

Abgesehen von zusätzlichen sanitären Maßnahmen für das Flugzeug und die Besatzung werden die Flüge für Privatjet-Unternehmen normal durchgeführt.

Eymeric Segard, CEO von LunaJets, betont: "LunaJets arbeitet nur mit zertifizierten Privatjet-Betreibern zusammen, um den Empfehlungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit zum Schutz von Passagieren und Besatzung zu folgen. Die Sicherheit unserer Kunden ist unser oberstes Anliegen."

Doch der Ernst der Lage bringt zahlreiche Herausforderungen, die in den betroffenen Regionen ein- und ausfliegen müssen. "Die Situation führt zu mehr Komplexität und längeren Durchlaufzeiten", sagt Leboursier. Bei LunaJets musste das Operations-Team verstärkt werden, um die Situation und Änderungen der Vorschriften kontinuierlich zu verfolgen.

Neueste Updates hier: https://www.lunajets.com/en/jet-advices/coronavirus-travel-fly-private-jet-charter

Über LunaJets

LunaJets wurde 2007 in Genf gegründet und ist der führende europäische Private Jet Broker, der maßgeschneiderten Service, 24/7 Verfügbarkeit und absolute Flexibilität überall auf der Welt bietet. Das Unternehmen garantiert einen weltweiten Service, dank engagierter Private Aviation Advisors. Für Geschäfts- oder Urlaubszwecke, Very Light Jets zu Super Large Jets oder Verkehrsflugzeugen, hat LunaJets Zugriff auf über 4.800 Flugzeuge und ist in der Lage, Kundenbedürfnisse mit verfügbaren Business-Jets über seine Online-Buchungsplattform zu erfüllen und das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.


Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1123435/Lunajets_Logo.jpg

KONTAKT: LunaJets - press@lunajets.com - +41-844-041-844

© 2020 PR Newswire
Dieser Artikel wurde möglicherweise maschinell übersetzt. Zur Originalversion.
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.