Anzeige
Mehr »
Login
Mittwoch, 15.07.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 632 internationalen Medien
Das ist der Wendepunkt! Transformation zum kommerziell erfolgreichen Pharma Unternehmen
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Ticker-Symbol: WDI 
Xetra
14.07.20
17:35 Uhr
2,385 Euro
-0,053
-2,17 %
1-Jahres-Chart
WIRECARD AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
WIRECARD AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
2,3312,38514.07.
2,3102,44814.07.
marktEINBLICKE
2.430 Leser
Artikel bewerten:
(10)

Wirecard: Das ist ein echter Vertrauensbeweis - Steht die Wirecard-Aktie jetzt vor dem Turnaround?

Die Aktie von Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) verzeichnete am Donnerstag einen kräftigen Kursanstieg um über 4 Prozent. Kurstreiber hierfür dürfte die Nachricht gewesen sein, dass der Wirecard-Vorstandsvorsitzende Markus Braun seine Beteiligung am eigenen Unternehmen kräftig aufgestockt hat, was als großes Vertrauens-Votum zu werten ist.

Braun hat über seine MB Beteiligungsgesellschaft Wirecard-Aktien im Wert von knapp 2,5 Mio. Euro gekauft, wie das im DAX und im TecDAX notierte Unternehmen Wirecard am Donnerstagnachmittag bekanntgab. Bisher hatte Braun schon einen Anteil von rund 7 Prozent an Wirecard gehalten.

Macht ausgebaut

Markus Braun hatte in den zurückliegenden Jahren immer wieder Kursschwächen der Aktie für Zukäufe genutzt. Mit dem jüngsten Zukauf hat Braun seine Macht im Konzern jetzt ein weiteres Mal ausgebaut. Nach dem kritischen KPMG-Bericht hatten zuletzt Investoren seinen Rückzug gefordert. Dazu zählten unter anderem Ingo Speich, Fondsmanager der Deka und Christopher Hohn vom Londoner Hedge Fonds TCI. Mit einer Netto-Leerverkaufsposition von 1,5 Prozent hält Hohn eine der größten Spekulationen auf neue Kursrücksetzer der Wirecard-Aktie.

Den vollständigen Artikel lesen ...
WIRECARD-Aktie jetzt für 0€ handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 marktEINBLICKE
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.