Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 11.08.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 643 internationalen Medien
Massive Exploration sorgt für gewaltigen Newsflow und Neubewertung!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Ticker-Symbol: BAYN 
Xetra
11.08.20
14:23 Uhr
57,88 Euro
+1,30
+2,30 %
1-Jahres-Chart
BAYER AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
BAYER AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
57,9657,9814:38
57,9757,9814:38
onemarkets Blog
929 Leser
Artikel bewerten:
(3)

Tagesausblick für 24.6.: DAX steigt weiter. Bayer, ifo und Öl im Blickpunkt!

Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Gute Stimmungsindikatoren aus Deutschland und der Eurozone sorgten für Kauflaune bei den Investoren. Einmal mehr bröckelten die Gewinne am Nachmittag trotz Kursgewinne an der Wall Street etwas ab. Zum Handelsschluss blieb dem DAX dennoch ein Kursplus von 2,3 Prozent (12.540 Punkte) und dem EuroStoxx50 ein Kursplus von 1,9 Prozent (3.302 Punkte). Morgen wird der ifo-Geschäftsklimaindex veröffentlicht. Die Daten könnten den Märkten weitere Impulse geben.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte ab 500 Euro Ordervolumen bei GRATISBROKER dauerhaft ohne Ordergebühren! Mehr erfahren

Am Anleihemarkt blieb es ruhig. Die Rendite für 10jährige Bundesanleihen liegt bei rund -0,40 Prozent. Die Rendite vergleichbarer US-Papiere stagnierte bei 0,73 Prozent. Bei den Edelmetallen notierten vor allem Gold und Silber fester. Gold erreichte gar den höchsten Stand seit 2012. Der BANG-Index mit vier der größten Goldminengesellschaften der Welt näherte sich dem Allzeithoch. Bei Öl gibt es erste Ausbruchsbemühungen. So recht wollen die Notierungen für WTI und Brent die seit drei Wochen entwickelte Barriere noch nicht signifikant überschreiten.

Unternehmen im Fokus

Zu den auffälligsten Branchen- und Strategieindizes zählten heute der Deutsche Aufsteiger Index und der Global Hydrogen Index. Der Deutsche Aufsteiger Index profitierte vor allem von den guten Kursentwicklungen bei LPKF Laser und Ecker & Ziegler. Der Wasserstoffsektor wurde weiterhin von geplanten Initiativen seitens der EU stimuliert. Bei den Einzelwerten fielen unter anderem Bayer, Deutsche Lufthansa, ProSiebenSat.1 und Wirecard auf. Bei Bayer bahnt sich im Glyphosat-Prozess ein Vergleich an. Die Aktie reagierte mit einem Kursplus von sechs Prozent. Die Airline lädt am Donnerstag zur Hauptversammlung. Kernpunkt ist das Rettungspaket. Derweil werden Gespräche mit den verschiedenen Gewerkschaften geführt. Angesichts der Unsicherheit setzte die Aktie den Sinkflug heute fort. Der Finanzinvestor KKR hat den Anteil an ProSiebenSat.1 leicht erhöht. Die Aktie von Wirecard hat sich nach den Turbulenzen der vergangenen Handelstage im Bereich von EUR 17 stabilisiert.

In den USA zählten in den ersten Handelsstunden die Aktien von Amazon, Apple und PayPal zu den stärksten Titeln. Bei Apple startete gestern die Entwicklerkonferenz. Die Aktie markiert ein neues Allzeithoch.

Aroundtown, Bilfinger, Gerresheimer, Grand City und Rational laden morgen zur virtuellen Hauptversammlung.

Wichtige Termine

  • Deutschland - ifo-Geschäftsklimaindex

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.600/12.740 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.100/12.180/12.300/12.430 Punkte

Der DAX kam heute gut aus den Startlöchern und stieg im Tagesverlauf auf über 12.600 Punkte. Dort verließ einigen Investoren sichtlich der Mut und der Index kippte leicht nach unten. Im Bereich von 12.430 Punkten findet der Index eine Unterstützung. Solange diese Marke hält besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 12.600 Punkten und im weiteren Verlauf bis 12.740 Punkte. Unterhalb von 12.430 Punkten könnten Gewinnmitnahmen den Index auf bis zu 12.180 Punkte drücken.

DAX in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 03.06.2020 - 23.06.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 23.06.2014 - 22.06.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroUntere Knock-out Barriere in Pkt.Obere Knock-out Barriere in Pkt.Finaler Bewertungstag
DAXHZ22MM7,3710.40014.90017.09.2020
DAXHZ22NB4,7210.60014.00017.09.2020

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.6.2020; 17:50 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheine und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Hebel- und Anlageprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX finden sie hier. Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen - bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 24.6.: DAX steigt weiter. Bayer, ifo und Öl im Blickpunkt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

© 2020 HVB onemarkets
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.