Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 24.09.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 645 internationalen Medien
Sondermeldung! Handeln, bevor das Gaspedal durchdrückt!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 865985 ISIN: US0378331005 Ticker-Symbol: APC 
Tradegate
24.09.20
13:17 Uhr
91,42 Euro
-0,53
-0,58 %
1-Jahres-Chart
APPLE INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
APPLE INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
91,3191,3413:19
91,3091,3713:19
marktEINBLICKE
885 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Wochenrückblick KW 31: BIP-Daten verschrecken Anleger, Apple setzt Rekordjagd auch in Zeiten von Corona fort

Nachdem der DAX in der Vorwoche noch die 13.000er-Marke knacken konnte, kühlte sich die Stimmung an den Märkten in dieser Woche merklich ab. Anlegern wurde klar, dass wir längst noch nicht aus dem Gröbsten raus sind.

Die jüngsten BIP-Daten fielen teilweise erschreckend aus. Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im zweiten Quartal 2020 um 10,1 Prozent gegenüber dem Auftaktquartal des Jahres. Für die gesamte Eurozone stand ein Rückgang im Quartalsvergleich um 12,1 Prozent zu Buche. Besonders drastisch wirkt der Rückgang des auf das Jahr hochgerechneten US-BIPs um 32,9 Prozent.

Neben den schwachen BIP-Daten sorgen auch die steigenden Corona-Ansteckungszahlen für Fragezeichen. Länder, die die Krise bisher relativ gut in den Griff bekommen hatten, laufen nun Gefahr, von einer zweiten Ansteckungswelle erfasst zu werden.

Kein Wunder, dass der Goldpreis angesichts dieser Unsicherheiten einen neuen Rekordstand erreichen konnte und derzeit sogar mit der Marke von 2.000 US-Dollar pro Feinunze kämpft.

Den vollständigen Artikel lesen ...
APPLE-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 marktEINBLICKE
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.