Anzeige
Mehr »
Login
Samstag, 17.04.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien
Diese Aktie macht Sie zum Lithium-Gewinner! Jetzt kann es ganz schnell gehen!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A1C6TV ISIN: US9100471096 Ticker-Symbol: UAL1 
Tradegate
16.04.21
21:00 Uhr
46,780 Euro
-0,090
-0,19 %
1-Jahres-Chart
UNITED AIRLINES HOLDINGS INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
UNITED AIRLINES HOLDINGS INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
46,47046,71011:05
46,56046,67016.04.
ratgeberGELD.at
925 Leser
Artikel bewerten:
(4)

United Airlines (UAL): die Aktie der Fluglinie könnte jetzt durchstarten … >>> PULLBACK SETUP

Interessante Chartformation trotz schlechter Kennzahlen: knackiges Long Setup am 20er-EMA mit der United Airlines-Aktie (UAL). Eckdaten HIER bei ratgeberGELD.at.



Symbol: UAL ISIN: US9100471096



Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Aktie der amerikanischen Fluglinie hat im Verlauf der vergangenen sechs Monate etwas über fünf Prozent zugelegt und notiert nach einem Rücksetzer unmittelbar am 20er-EMA. Bis das alte Kursniveau von vor der Corona-Krise erreicht wird, kann es noch ein Weilchen dauern, die Chartformation fordert eine Long Setup aber geradezu heraus.

Chart vom 11.09.2020 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 36.07 USD


United Airlines (UAL)


Meine Expertenmeinung zu UAL

Meinung: United Airlines hat wie viele andere Airlines unter den Beschränkungen des Luftverkehrs stark gelitten. Entsprechend schlecht fielen die letzten beiden Quartalsberichte des in Chicago ansässigen Unternehmens aus. Der Flugplan ist extrem eingeschränkt und Personal wurde entlassen, um die Kosten zu reduzieren. Ein Ende der Misere ist nicht abzusehen, rein charttechnisch gibt es aber hier die Möglichkeit von einer kurzfristig sehr positiven Kursentwicklung zu profitieren.

Mögliches Setup:

Kaufsignal: 36.81 USD, Kursziel: 39.86 USD, Stopp Loss: 35.40 USD

Wir positionieren Trigger und Stopp Loss ober- und unterhalb der letzten Tageskerze und sehen das Kursziel beim Pivot-Hoch vom 11. August. Frische Quartalszahlen gibt es erst wieder am 20. Oktober, so dass wir den eher kurzfristig konzipierten Trade im Idealfall, beispielsweise bei einer vorzeitigen Belebung des Luftverkehrs recht lange laufen lassen könnten.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell keine Positionen in UAL.

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/united-airlines-ual-die-aktie-der-fluglinie-koennte-jetzt-durchstarten/

Analyse erstellt im Auftrag von

UNITED AIRLINES-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 ratgeberGELD.at
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.