Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 01.03.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 656 internationalen Medien
Warm-Up? 2019 fast verzehnfacht! Gleiche Zeit, gleiche Chance?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A161N3 ISIN: DE000A161N30 Ticker-Symbol: GLJ 
Xetra
01.03.21
14:46 Uhr
33,140 Euro
-1,500
-4,33 %
1-Jahres-Chart
GRENKE AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
GRENKE AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
33,02033,04015:01
32,98033,00015:01
Ethische Rendite
858 Leser
Artikel bewerten:
(4)

Grenke - die neue Wircard?

Eben habe ich mir einen Teil des "Conference Call" von Grenke zu den Vorwürfen von Viceroy Research angehört. Kann ich Interessierten nur empfehlen. Diese Datei hat eine Länge von 1:01:46h und findet sich frei zugänglich auf der Internetseite von Grenke.

Hier genau: Unter dem Punkt "Grenke Aktuell" auf die Meldung vom 18. September mit der Ankündigung des Conference Calls gehen (unter diesem Link möglich). Ganz unten findet sich dann der Punkt "Download Aufzeichnung Investoren- und Analysten-Call". Zumindest bis eben war die Datei frei zugänglich.

Ich weiß nicht, seit wann die Datei online gestellt ist. Denn am Montag meldete sich Viceroy Research mit einer weiteren Mitteilung: Da hieß es, soweit man wisse, sei der conference call oder eine Mitschrift den Investoren nicht wie versprochen zugänglich gemacht.

Viceroy Research wollte laut Meldung vom Montag mit einer vollständigen Antwort warten, bis man die Zitate des Managements richtig zitieren könne. Und es sieht so aus, als ob Viceroy Research bildlich gesprochen auf Krawall gebürstet ...

Den vollständigen Artikel lesen ...
GRENKE-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 Ethische Rendite
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.