Anzeige
Mehr »
Login
Mittwoch, 25.11.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 647 internationalen Medien
Im Fokus: Grande West Investoren-Konferenz! Die 500 Mio. CAD Story!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A0LR93 ISIN: DE000A0LR936 Ticker-Symbol: ST5 
Xetra
25.11.20
17:36 Uhr
46,800 Euro
-1,300
-2,70 %
Branche
Bau/Infrastruktur
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
STEICO SE Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
STEICO SE 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
46,30047,30020:08
46,70047,20020:08
marktEINBLICKE
794 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Steico: Geheimer Profiteur der Energiewende

Hinter den sogenannten "Hidden Champions" stehen Nischenaktien von Unternehmen, die in der Regel wenig mediale Aufmerksamkeit erfahren. Und das, obwohl es sich hierbei häufig um Marktführer in ihrer Branche handelt, deren Geschäfte sich langfristig überaus erfolgreich entwickeln und die mit ihrer Börsen-Performance sogar die meisten großen Konzerne deutlich in den Schatten stellen.

Weltmarktführerschaft

Zu diesen Hidden Champion zählt mit Fug und Recht auch Steico (WKN: A0LR93 / ISIN: DE000A0LR936) aus Feldkirchen im Landkreis München, denn die bayerische Traditionsfirma, die 1986 als Holzhandels-Unternehmen "Gesellschaft für Bau- und Industriebedarf Steinmann & Co GmbH" gegründet wurde, gilt als der unangefochtene Weltmarktführer bei Holz- und Hanffaser-Dämmstoffen und erreicht in Europa einen Marktanteil von über 50 Prozent. Zum Angebots-Portfolio gehören außerdem unter anderem Stegträger als Konstruktionselemente, Natural Fibre Boards (Hartfaserplatten) und komplette Bausysteme aus Tragwerk und Dämmung.

Profitiert von Megatrend

Mit seinen ökologischen Bauprodukten ist Steico in einer stetig an Bedeutung gewinnenden Nische stark positioniert und profitiert von einem Megatrend, nämlich der Energiewende. Denn dazu gehört auch die Entwicklung hin zum verstärkten Energiesparen, die nicht nur die Bereiche Industrie und Kraftfahrzeuge betrifft, sondern auch den privaten Wohnraum.

Hier werden jährlich Milliardenkosten für das Heizen im Winter und die Gebäudekühlung im Sommer aufgewendet, die sich erheblich reduzieren lassen, denn viele Gebäude sind unzureichend isoliert. Diese Energieverschwendung durch eine bessere Wärmedämmung zu verhindern, hat sich Steico auf die Fahne geschrieben und setzt dazu auf Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen, die zwar ein höherpreisiges Segment bedienen, sich aber durch Qualitätseigenschaften wie eine besonders hohe Energieeffizienz und hohen Feuchteschutz auszeichnen.

Den vollständigen Artikel lesen ...
STEICO-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 marktEINBLICKE
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.