Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 30.11.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 647 internationalen Medien
Kursexplosion nach Ad-hoc-Meldung! Jahresendrallye zeichnet sich ab…
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 543900 ISIN: DE0005439004 Ticker-Symbol: CON 
Xetra
30.11.20
17:35 Uhr
114,20 Euro
-2,75
-2,35 %
1-Jahres-Chart
CONTINENTAL AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
CONTINENTAL AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
114,45115,1019:01
114,40115,0019:01
marktEINBLICKE
378 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Continental: Rote Zahlen im dritten Quartal - An der Börse sieht es aber besser aus

Trotz einer langsamen Erholung nach dem Corona-Einbruch verzeichnete Continental (WKN: 543900 / ISIN: DE0005439004) auch im dritten Quartal rote Zahlen. Wie der Autozulieferer und Reifenhersteller am Mittwochabend bekanntgab, schlugen Wertminderungen wegen des voraussichtlich schwächeren Geschäfts in den kommenden Jahren sowie Umbaukosten für das Sparprogramm im dritten Quartal mit insgesamt rund 1,3 Mrd. Euro zu Buche. Laut Continental wird deshalb trotz eines besser verlaufenden Tagesgeschäfts im dritten Quartal ein Verlust beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern sowie unter dem Strich verzeichnet.

Zeichen der Erholung

Im operativen Geschäft gab es dennoch deutliche Zeichen der Erholung zu vermelden. So verbuchte der DAX-Konzern im dritten Quartal laut vorläufigen Zahlen Umsatzerlöse von 10,3 Mrd. Euro und lag damit nur sieben Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums (11,1 Mrd. Euro).

Vor Wechselkurseinflüssen sowie Zu- und Verkäufen habe der Rückgang rund 2,7 Prozent betragen, erklärte das Unternehmen. Damit ist Continental auf dem Erholungskurs, denn wegen des Lockdowns im Frühjahr wurde im zweiten Quartal noch ein Umsatzeinbruch von mehr als 40 Prozent verbucht.

Den vollständigen Artikel lesen ...
CONTINENTAL-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 marktEINBLICKE
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.