Anzeige
Mehr »
Login
Samstag, 06.03.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 657 internationalen Medien
Bam Bam Resources und die Mega-Kupferlagerstätte in Teslas Hinterhof!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2AFZ6 ISIN: US75087K1034 Ticker-Symbol: NOYE 
Tradegate
05.03.21
21:40 Uhr
1,900 Euro
+0,120
+6,74 %
Branche
Rohstoffe
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
RAINFOREST RESOURCES INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
RAINFOREST RESOURCES INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
1,9002,10005.03.
Dow Jones News
3.707 Leser
Artikel bewerten:
(19)

Swiss Investor: Statement zu Rainforest Resources

DJ Swiss Investor: Statement zu Rainforest Resources

DGAP-Media / 2020-12-02 / 07:45 
 
Was zur Hölle ist hier passiert? 
 
*Rainforest Resources wird zum Thriller - die wohl wildeste Börsenstory des 
Jahres - alles ist möglich - aber was nun?* 
 
Anstieg von 0,75 Euro auf 12,50 Euro (+1.567) 
Seit meiner Empfehlung bei 1,84 um +579% gestiegen 
 
Liebe Leser, 
 
Heute keine Empfehlung - sondern ein Statement: 
 
Die vergangenen 2 Tage waren für mich die Hölle - und ich denke für einige 
meiner Leser ganz genauso. Aber was ist hier mit dieser Aktie genau passiert 
und warum? Und was kommt jetzt? 
 
Zu allererst möchte ich mich unbedingt bei allen meinen Lesern 
entschuldigen, die die Aktie von Rainforest Resources zu einem "hohen" Kurs 
gekauft haben und jetzt mit Verlust verkauft haben, oder noch mit Verlust 
darauf sitzen. Auch wenn die "Schuld" nicht bei mir liegt, es hilft ohnehin 
niemandem. Nach einer Bafin-Mitteilung zu Rainforest Resources am Freitag, 
wurde uns dringend geraten, kurzfristig keine weiteren Nachrichten mehr zur 
Aktie zu veröffentlichen - glauben Sie mir, das fiel mir - in Verantwortung 
für meine treuen Abonnenten - sehr, sehr schwer!!! 
 
*Was ist passiert?* 
 
Am 14. September empfahl ich meinen Abonnenten beim kostenpflichten Swiss 
Monday (www.swissmonday.de [1]) die Aktie bei einem Kurs von 0,75 Euro zum 
Kauf. Am 21. September empfahl ich Ihnen bei diesem Börsenbrief die Aktie zu 
kaufen - bei einem Kurs von 1,84 Euro. 
 
Anschließend stieg der Kurs zuerst (von ursprünglich 0,75 Euro) auf 
4,44 Euro, korrigierte auf 3,02 Euro und stieg dann auf 12,50 Euro bis zum 
letzten Freitag. Mein Kursziel lag bei 13,40 Euro - langfristig hatte ich 
sogar von möglichen 30 bis 40 Euro je Aktie gesprochen. 
 
Dann veröffentlichte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 
(BaFin) am Freitag eine Mitteilung, die uns aus allen Socken gerissen hat: 
BaFin - Warnungen & Aktuelles - Rainforest Resources Inc. (ISIN 
US75087K1034): BaFin rät zur Vorsicht . [2] 
 
*Wir haben nichts Falsches gesagt* 
 
Die BaFin "rät zur Vorsicht" bei Kaufempfehlungen für Aktien. Die 
Rainforest-Aktie wird, wie jeder unserer Leser offensichtlich weiss, seit 
mehreren Wochen intensiv von uns zum Kauf empfohlen. Seit 1,84 Euro. Bis auf 
12,50 Euro. Mit einem Gewinn von 579%. Lagen wir falsch? Nein! 
Wir hatten Ihnen sehr hohe Gewinne in Aussicht gestellt und Sie auf die 
Dringlichkeit Ihres Handels hingewiesen. Ganz richtig, was die BaFin da 
schreibt. Die hohen Gewinne sind auch eingetreten und der Zeitdruck bestand 
selbstverständlich von Anfang an. Es gab keine Zeit zu verlieren. 
Ebenfalls korrekt ist, dass wir von den steigenden Kursen der Aktie selbst 
profitieren - wir weisen ja auch ausdrücklich auf unseren Interessenkonflikt 
hin - aber dass die BaFin suggeriert, dass in diesem Fall unser einiges 
Interesse unsere eigenen Profite wären ist schlichtweg falsch. Wir möchten, 
dass Sie, unsere Leser, erfolgreich unseren Aktienempfehlungen folgen. 
 
Warum veröffentlicht die BaFin eine solche Meldung - und was bedeutet das 
für Sie? 
 
Wir halten die Veröffentlichung eines solchen "Hinweises", der durch die 
Blume einfach wie eine "Warnung" klingt, für völlig unangemessen und falsch. 
Mit unseren Empfehlungen zu Rainforest Resources haben wir nichts falsch 
gemacht. Wir haben uns an alle gesetzlichen Vorgaben gehalten und wir haben 
in bester Absicht und bestem Gewissen für unsere Abonnenten gearbeitet. 
 
*Die Folgen dieser Meldung liste ich Ihnen einmal auf:* 
 
- Die Meldung gleicht einem Boykottaufruf an der Aktie 
 
- Die BaFin ist grundsätzlich nicht dafür zuständig, Anleger öffentlicht vor 
etwas zu warnen, was nicht verboten ist, ihr aber scheinbar lediglich nicht 
gefällt. 
 
- Der Aktienkurs wurde - ausgelöst durch diese Meldung - innerhalb von 2 
Tagen von 12,50 Euro auf 1,63 Euro zerschmettert (*-87%!!!*). War das 
gerecht? Wer übernimmt dafür die Verantwortung? 
 
- Das Unternehmen wird von einem solchen Hinweis - egal wie "neutral" er 
formuliert ist, geradezu gebrandmarkt. Beim Kauf der Aktie über verschiedene 
Online-Konten erscheint nun ein Warnhinweis. Angeblich erlauben bestimmte 
Broker den Handel mit der Aktie aktuell auch garnicht mehr. Allen 
Investierten, dem Unternehmen, auch uns als Börsenbrief ist dadurch ein 
massiver, irreversibler Schaden entstanden, für den wahrscheinlich niemand 
gerade stehen wird. Vergessen Sie nicht: Das Unternehmen hat überhaupt 
nichts damit zu tun, dass seine Aktie von jemandem empfohlen wurde - also 
warum wird das Unternehmen dafür "bestraft"? 
 
Wir werden versuchen, mit der BaFin umgehend in Dialog zu treten und 
nötigenfalls rechtliche Schritte einleiten. Dieser Hinweis der BaFin MUSS 
gelöscht werden und so etwas darf nie wieder vorkommen. 
 
*Wem hat das genützt?* 
 
Ein weiterer Grund ist nämlich folgender: 
 
Seitdem der Aktienkurs von 4 Euro angefangen hat auf 12 Euro zu steigen, 
haben wir immer wieder aggressive Attacken auf den Aktienkurs gesehen. In 
einschlägigen Trading-Foren wurde darüber diskutiert, die Aktie zu shorten 
und mit meinen weit über 20 Jahren Börsenerfahrung kann ich diesen Verdacht 
nur ausdrücklich bestätigen: Es gab extreme Short-Attacken auf die Aktie. 
Leerverkäufer haben auf fallende Kurse spekuliert und immer wieder versucht, 
die Aktie zu attackieren, um Stop-Loss-Wellen auszulösen. Und gerade am 
Freitag, als die Aktie bereits am Morgen von 10 Euro auf 12,50 Euro 
gestiegen war, kommt eine "BaFin-Warnung"? Und die Leerverkäufer bekommen 
eine frühzeitige Weihnachtsbescherung. Warum passiert dies immer wieder nach 
genau demselben Muster? 
 
Ohne diesen vermeintlichen "Short-Squeeze" von 6 auf 12 Euro, wäre die Aktie 
wahrscheinlich niemals so schnell auf 12 Euro gestiegen und wäre jetzt auch 
nicht so hart unter die Räder gekommen. 
 
*Mein vorerst letztes Statement zu Rainforest Resources* 
 
An dieser Stelle möchte ich zum nächsten Abschnitt meines heutigen 
Newsletters kommen: 
 
Meine Meinung zu Rainforest Resources hat sich nicht geändert. Ich glaube an 
das Unternehmen - ohne jegliche Zweifel. Ich erwarte, dass das Unternehmen, 
unbeeindruckt von den Geschehnissen in Deutschland, sehr, sehr kurzfristig 
mit enorm beeindruckenden News heraus kommen wird. Das Unternehmen ist alles 
andere als eine Luftnummer. RR besitzt über 21.000 Hektar Regenwald und wird 
meinen Berechnungen zufolge - und gemäss den vom Unternehmen selbst 
veröffentlichten Zahlen, jährlich rund 65 Millionen Euro in CO2-Zertifikaten 
erhalten. 
 
Was werden alle sagen, wenn Rainforest die ersten 30 oder 40 Millionen Euro 
einnimmt? Ach, ein Glücksfall? Oder "Kann ja gar nicht sein"? Also mal 
halblang! Wir werden es ja sehr bald sehen. Und dann werden wir den Beweis 
dafür haben, dass meine Börsenbriefe alles andere als aggressive 
Empfehlungen gewesen sind und dass meine hohen Gewinnerwartungen absolut 
berechtigt gewesen sind. Die Kursziele wurden ja zumindest erreicht und die 
Aktie stieg nach meiner Empfehlung innerhalb von 10 Wochen um sagenhafte 
+579%. 
 
*Wichtig:* 
 
Dennoch möchte und muss ich Ihnen leider auch heute mitteilen, dass dies 
heute wohl vorerst einmal meine letzte Nachricht / Empfehlung zu Rainforest 
Resources gewesen sein wird, denn nach intensiven Gesprächen und Beratungen 
mit Personen, die dem Unternehmen nahe stehen, haben wir uns darauf 
geeinigt, vorerst einmal keine weiteren Kauf-Empfehlungen zu Rainforest 
Resources zu veröffentlichen. 
 
Ich bin sehr traurig darüber, denn die Aktie hatte den besten "Run" aller 
meiner Empfehlungen der letzten Jahre und Rainforest ist ein grossartiges 
Unternehmen, dass ich am liebsten weiterhin jeden Tag bis in den Weltraum 
loben würde. Gerade deshalb bitte ich Sie, meine jetzt folgende Meinung zur 
Aktie (für die Zukunft) genauso zu nehmen, wie ich Sie schreibe, denn ich 
bin davon überzeugt: 
 
*Rebound sollte kommen - mehr sage ich nicht* 
 
An meiner Meinung zur Aktie hat sich grundlegend garnichts geändert. 
Lediglich die Kursziele wurden jetzt völlig durcheinander gewirbelt. Aber 
genau, wie der DAX im Februar/März von 13.800 auf 7.800 Punkte gefallen ist 
und alle gedacht haben, dass jetzt die gesamt Weltwirtschaft wegen einer 
Fledermaus zusammen bricht, werden sich die Kritiker jetzt in Rainforest 
Resources täuschen. 
 
Meine Swiss Monday Abonnenten konnten nach meiner Empfehlung im Hoch +1.567% 
Gewinn machen, wir verkauften dann mit +1.427 Gewinn. Alle meine anderen 
Abonnenten standen im Hoch bei +579% im Plus - und sind selbst jetzt bei 
2,00 Euro wenigstens immer noch auf dem Papier im Plus. 
 
*Jetzt der falsche Zeitpunkt um zu verkaufen* 
 
Wenn Sie investiert sind oder noch investiert sind und überlegen zu 
verkaufen - das halte ich für eine schlechte Entscheidung. Ich werde die 
Aktie ab jetzt nicht mehr aktiv zum Kauf empfehlen - aber ich bin überzeugt 
davon, dass Rainforest Resources sich von diesem Crash sehr bald wieder 
erholen wird und der Absturz von 12,50 auf 1,63 Euro mit Sicherheit kräftig 
korrigiert werden wird. 
 
Schauen Sie sich den Kurs der letzten 3 Tage an: 
 
Vertrauen Sie dem Unternehmen, haben Sie Geduld. Und vertrauen Sie mir. 
 
Ihre Entscheidung, was Sie mit Ihrem Investment in Rainforest Resources 
machen, liegt ab jetzt bei Ihnen, da ich mich wie gesagt ab jetzt nicht mehr 
zum Unternehmen äußern werde.. 
 
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit Rainforest Resources. 
 
*Aktueller Kurs: 2,00 Euro (+8,7% seit Empfehlung)* 
 
Empfehlungskurs: *1,84 Euro* (21.09.2020) 
 
https://www.ariva.de/rainforest_res_inc-aktie [3] 
https://www.otcmarkets.com/stock/RRIF/overview [4] 
 
Ihr Rainer Hahn 
Chef-Redakteur 
 
*Achtung: Wichtiger Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte* 
 
*Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen dieser Publikation 

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

December 02, 2020 01:45 ET (06:45 GMT)

RAINFOREST RESOURCES-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 Dow Jones News
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.