Anzeige
Mehr »
Login
Samstag, 08.05.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien
Signifikante Entwicklungen bei Schmerz und COVID!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 870450 ISIN: CA0679011084 Ticker-Symbol: ABR 
Tradegate
07.05.21
21:56 Uhr
19,640 Euro
+0,114
+0,58 %
1-Jahres-Chart
BARRICK GOLD CORPORATION Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
BARRICK GOLD CORPORATION 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
19,57019,67012:38
19,61219,69607.05.
Rohstoffradar
15.900 Leser
Artikel bewerten:
(19)

KAUFALARM! Diese NEWS-BOMBE läuft gerade über die TICKER: Zweite Bohrung liefert erneut HIGH-GRADE-GOLD!

Anzeige / Werbung

SENSTATIONS-BOHRLOCH! Erste Meldung liefert direkt ein TOP-Ergebnis! Gold-Mineralisierung noch mächtiger als bisher gedacht! Projektkauf von Newmont erweist sich als absolute Goldgrube! Neubewertung der Aktie beginnt!

Startschuss für spektakuläres Goldvorkommen in Nevada:

  • Neue hochgradige Goldlagerstätte entdeckt! Erstes Bohrloch liefert gleich einen Sensationsfund - Aktie explodiert!

  • Alle Augen auf Gold Bull Resources! Hier kaufen jetzt große Adressen!

  • Neue Ressourcenschätzung bereits 60% höher als in 2007 - liegen hier mehrere Millionen Unzen Gold? Es sieht so aus - Bestätigung folgt!

  • Weitere spektakuläre Explorationsergebnisse in der Pipeline bedeutet enormes Potential für den Aktienkurs!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Das Warten hat ein Ende:

Zum ersten mal hat unser TOP-PICK im GOLDBEREICH sein gewaltiges Potential offenbart und gleich ein Sensations-Loch gebohrt!

Darauf gab es kein Halten mehr und die Aktie explodierte unter massiven Volumina. Schon die ganze letzte Woche über scheinen sich hier grosse Adressen einzukaufen!

Gut möglich, dass einige schon mehr wissen:

Denn auch wir hören aus unserem Netzwerk, dass bereits Anfang der Woche weitere Top-Meldungen folgen! Geht es also direkt am Montag so spektakulär weiter mit der Aktie von Gold Bull Resources (WKN: A2QB29).

Wer noch nicht dabei ist, sollte sich direkt noch ein paar Stücke zur Eröffnung sichern und ansonsten ist unser Rat: Geben Sie keine Aktien aus der Hand - hier bahnt sich womöglich der nächste Mega-Fund in Nevada an!

Warum wir jetzt so bullsich für Gold und vor allem Goldminen-Aktien sind ist klar:

Zum einen sind diese Aktien fast jedes Jahr um diese Zeit realtiv günstig und bieten hervorragende Einstiegsmöglichkeiten! Diese müssen Sie nutzen, denn nur wer gegen den Mainstream und auch ein wenig gegen die eigene Angst agiert, kann viel Geld verdienen!

Zum anderen gab es selten so starke Makro-Gründe für einen steigenden Goldpreis! Die weltweite Geldmenge ist explodiert und wird in den kommenden Jahren weiter massiv zunehmen und damit steigt auch der Goldpreis. Gold wird damit mit zu den stärksten Profiteuren der nächsten Jahre gehören!

Nutzen Sie die steigende Inflation zu Ihren Gunsten!

Die Inflationsrate wird in den nächsten Jahrem nach unser Auffassung nach deutlich ansteigen. Aktuell verharrt sie noch auf relativ niedrigem Niveau. Dennoch sind die Aussichten mittlerweile schon deutlich ungünstiger geworden.

Die Corona Pandemie ist noch lange nicht vorüber und die weltweite Wirtschaft muss mit weiteren Konjunkturprogrammen am Leben gehalten werden. Dies führt zu weiterem Gelddrucken von Seiten der Bundesbanken und somit unweigerlich zu einer hohen Inflation!

Somit werden die Zinsen auch in den kommenden Monaten offensichtlich auf niedrigstem Niveau bleiben. Die ersten Anzeichen für eine große Krise sehen Sie jetzt schon, denn die Pleite der Bremer Greensill-Bank ist kein Zufall. Ein Darlehensnehmer aus Indien konnte die Kredite nicht mehr bedienen. Gleichzeitig hat Greensill viel Geld über etwas höhere Zinsversprechen eingesammelt - kein Wunder, denn die Banken zahlen Ihnen in der Regel heute praktisch keine Zinsen mehr.

Der öffentlichen Hand drohen nun Verluste von bis zu 500 Millionen Euro, denn auch viele Kommunen haben hier investiert. Doch ihr Kapital ist nicht durch die Einlagensicherung der Privatbanken geschützt. Davon profitieren bis zu einer Höhe von 100.000€ pro Kunde nur Privatanleger.

Quelle Handelsblatt

Fast keine Zinsen bei Lebensversicherungen oder Sparkapital

Selbst die Lebensversicherungen mussten dem Niedrigzinsniveau wieder Tribut zollen. Sie haben erst vor kurzem ihre Überschussbeteiligungen weiter gesenkt. Damit sind die Anlagen bei den Kapitallebensversicherungen kaum noch attraktiv genug.

Echte Vermögenswerte, die sogenannten "real assets' wie Aktien und Gold sind die großen Rettungsboote für Ihr Ersparnisse!

Die Geschichte zeigt, dass Gold zumindest für die vergangenen 50 Jahre bei hohen Inflationsraten überproportional performt hat.

Aber so richtig Geld, und damit meinen wir mehrere Hundert Prozent an möglichen Kursgewinnen, können Sie mit einem Investment in ausgewählten Goldminen- bzw. Goldexplorationsunternehmen verdienen.

Damit besitzen Sie quasi einen außerordentlichen Hebel-Effekt auf den zukünftig steigenden Goldpreis!

Die Rallye am Goldmarkt hat noch gar nicht richtig begonnen! Investieren Sie jetzt in die Mega-Kursperformer von morgen! Einer unserer absoluten Favoriten aus den Sektor ist und bleibt:

Gold Bull Resources Corp. (WKN: A2QB29)

Gold Bull Resources (WKN: A2QB29, Ticker: GBRC) ist ein auf Gold fokussiertes Explorations- und Projekt-Entwicklungsunternehmen mit einem Portfolio an aussichtsreichen Projekten in Nevada und Utah. Das Unternehmen besitzt zwei Goldprojekte in Nevada auf dem Northern Nevada Rift und Carlin Trend und ein Projekt in Utah.

Das sind erstklassige Mineraliengebiete mit einer bedeutenden historischen Produktion, einer bestehenden Bergbauinfrastruktur und einer etablierten Bergbaukultur. Das Ziel von Gold Bull ist es, sich zu einem auf die USA fokussierten mittelständischen Goldunternehmen zu entwickeln.

Absolutes Plus ist das Management-Team, das aus einer Gruppe von ehemaligen Rio-Tinto-Mitarbeitern besteht und enormes Fachwissen in den Bereichen Exploration, Unternehmensfinanzierung und Minenerschließung verfügt. Sie werden diesen Junior-Explorer ganz weit nach vorne bringen!

Und dieses Management-Team hält, was es verspricht!

Speziell im Bereich der Explorationsunternehmen gibt es viele schwarze Schaafe auf Management-Ebene! Da wird einem das blaue vom Himmel versprochen, doch statt Taten kommt nur heiße Luft. Es ist wie in der Politik….

Ganz anders agiert hingegen das Management-Team um Star-Geologin und CEO Cherie Leeden! Sie hat bereits bei der Projekt-Aquisition zu etwas Geduld gemaht aber dafür Grosses in Aussicht gestellt! Das hat sich ausgezahlt, wie die ersten Ergebnisse beweisen!

Sollten diese Sensations-Goldgehalte anhalten, sollte der Aktienkurs von Gold Bull Resources (WKN: A2QB29, Ticker: GBRC) weiter nach oben knallen! Das Allzeithoch ist jedenfalls greifbar! Wir sind schon auf die nächste Meldung gespannt! Diese sollte uns schon sehr zeitnah erreichen!

Gold Bull erwarb im Dezember 2020 das Sandman-Projekt von Newmont, weil man sich absolut sicher war, dass auf diesem Grundstück ein riesiger Goldschatz schlummert. Vereinzelte Explorationen haben in der Vergangenheit bereits stattgefunden, doch hier ist noch so einiges möglich!

Quelle: Gold Bull Resources

Die Goldmineralisierung bei Sandman wurde erstmals 1987 entdeckt und das Projekt wurde seither mit Unterbrechungen erkundet. Es gibt vier bekannte grubengebundene Goldressourcen auf dem Projekt Sandman, bestehend aus insgesamt 21,8 Mio. Tonnen @ 0,7 Gramm Gold pro Tonne für 494.000 Unzen Gold.

Ressourcenschätzung um 60% gegenüber der 2007 Schätzung gestiegen!

Bereits Anfang Februar konnte das Unternehmen eine fantastische Ressourcenerweiterung verkünden, ohne bisher selbst gebohrt zu haben! Denn Gold Bull bezog nur zusätzliche Bohrungen in die neue Ressourcenschätzung mit ein, die seit der letzten Ressourcenschätzung aus dem Jahr 2007 noch nicht erfasst wurden.

Somit konnten jetzt schon die Mineralressourcen um 60% gesteigert werden, obwohl Gold Bull selbst noch kein eigenes Bohrprogramm abschließen konnte!

In dieser Ressourcen-Erweiterung wurde ABER etwas sehr deutlich:

Das ist noch lange nicht das Ende! Mehrere der Mineralisierungszonen sind weiterhin in mehrere Richtungen offen und der Großteil der historischen Bohrungen wurde in einer Tiefe von weniger als 100 Meter durchgeführt. Ebenso könnten zukünftige Ressourcenschätzungen eventuell sogar Silber umfassen, welches mit Gold im Verhältnis von 10:1 verbunden ist und noch nicht richtig untersucht wurde.

Die Bohrer drehen sich und das 1. Bohrloch ist gleich eine Sensation!

Wenn Sie wissen möchten, was mit dem Aktienkurs passieren kann, wenn eine Firma Top- Bohrergebnisse veröffentlicht, dann schauen Sie sich einmal den Aktienkurs von Black Rock Gold Corp. an.


Quelle: Stockchart.com

Am 20. Juli 2020 stieg der Aktienkurs von Blackrock Gold direkt um über 100%, nachdem hier gute Bohrergebnisse vermeldet wurden. Alle, die diese Aktie "nur" auf der Beobachtungsliste hatten und NICHT im eigenen Depot, kamen kaum noch in die Aktie rein.

Genauso kann es jetzt mit Gold Bull Resources auch passieren! Die letzte Woche hat den Startschuss für die Neubewertung gesetzt!

Sichern Sie sich unbedingt noch ein paar Stücke, bevor die nächsten Ergebnisse eintreffen! Wir gehen davon aus, dass das Kurs-Feuerwerk auch Montag weitergeht!

Achtung: Sensations-Bohrloch SA0001 durchschneidet 144,8 Meter mit 1,67 Gramm pro Tonne! Der Bohrkern dieses Loches enthält dabei zwei starke hochgradige Goldintervalle:

  • 10,75 g/t Gold über 6,1 Meter
  • 2,23 g/t Gold über 97,5 Meter

Die Mineralisierung bleibt in die Tiefe hinab offen!

Gold Bull hat ein Phase-1-RC-Bohrprogramm begonnen, dass aus 3.000 Meter für 17 Bohrlöcher mit hoher Priorität besteht:

  • 1500 Meter Ressourcenentwicklungsbohrungen, die auf die Erweiterung bekannter Ressourcen abzielen

  • 1500 Meter Explorationsbohrungen, um noch nicht erbohrte Ziele zu testen

Quelle: Gold Bull Resources

HIGHLIGHTS & UPDATE:

  • Bohrloch SA0001 durchteufte 144,8m mit 1,67g/t Gold aus 65,5m einschließlich:

  • 6,1 m mit 10,75 g/t Gold aus 143,3 m

  • 97,5 m mit 2,23 g/t Gold aus 96 m

  • Goldmineralisierung bleibt in der Tiefe offen

  • Die Mineralisierung scheint fast vollständig oxidiert zu sein

  • Die Bohrungen bei Sandman sind im Gange - weitere Untersuchungsergebnisse werden bald zurück erwartet

Quelle: Gold Bull Resources

Bohrloch SA0001 bei der Ressource Abel Knoll wurde konzipiert, um die Tiefenausdehnung, die Mächtigkeit und den Gehalt der mineralisierten Diatrembrekzie in der Nähe eines historischen Bohrlochs zu erproben, das in einer hochgradigen Goldmineralisierung auf 198 Meter endete (AK06-023 endete mit 9,6 g/t Gold).

Die Goldmineralisierung bei Abel Knoll befindet sich innerhalb eines nahezu vertikal abfallenden polylithischen Diatrem-Brekzienkörpers.

Quelle: Gold Bull Resources

Mit dieser ersten Bohrung wird klar, dass die Mineralisierung in dieser Brekzie noch mächtiger sein wird, als bisher angenommen! Das heißt man wird hoffentlich noch mehr hochgradiges Gold finden!

Gold Bull CEO Cherie Leeden zeigte sich sehr begeistert:

"Dies ist ein sensationelles Ergebnis! Die in SA0001 durchteufte Mineralisierung erstreckte sich weiter in der Tiefe als vom aktuellen Ressourcenmodell vorhergesagt, das von einer Verengung der Diatrembrekzie ausgegangen war. Die hochgradige Zone von 6,1 m @ 10,75 g/t befindet sich in Richtung des Zentrums des Diatremkörpers und wurde durch die Bohrungen in der Tiefe nicht verschlossen."

Die Komplette Exploration auf Sandman umfasst nicht nur Bohrungen! Auch ober- und unterirdische Probenentnahmen finden zur Zeit auf dem Grundstück statt und auch diese zeigen bereits hochgradiges Gold!

Quelle: Gold Bull Resources

Die bisher analysierten 10 Gesteinssplitterproben stammen aus dem Prospektionsgebiet Ten Mile, das sich auf dem Sandman-Projekt befindet:

  • Hochgradiges Gold von bis zu 37,6 g/t Gold etwas unter der Oberfläche

  • Durchschnittsgehalt von 6,22 g/t Gold

  • Historischer kleiner Goldproduktionsbetrieb, der auf die 1930er-Jahre zurückgeht

Gold Bull hat große Goldsysteme im Visier und ist der Ansicht, dass bei Ten Mile weitere Arbeiten gerechtfertigt sind. Die historischen Bohrungen im Gebiet Ten Mile waren nicht beweiskräftig, teils weil die Erzgänge in den unterirdischen Abbaustätten komplexer sind, als frühere Kartierungen und Berichte vermuten lassen.

Nächste Schritte bei Ten Mile:

Das Unternehmen erwirbt nun detaillierte ASTER-Daten, die zur Kartierung der Alterationsminerale beitragen sollen. Das Geologenteam ist dabei, neue Ziele bei Sandman einzustufen und zu priorisieren, um zu bestimmen, bei welchen Zielen vor der nächsten Runde an Bohrungen geophysikalische Untersuchungen absolviert werden sollen.

Wie geht's insgesamt weiter?

Viele neue Bohrkernanalysen werden folgen und auch die Geologen sind weiterhin auf dem gesamten Sandman-Projekt unterwegs, um neue Daten und Gesteinsproben einzusammeln. Der Zweck besteht darin, die bekannte Mineralisierung zu verifizieren und zu erweitern, sowie neue Gebiete, die unmittelbar entlang des Trends der bestehenden Ressourcen liegen, mittels Explorations-Step-out-Löchern zu erproben.

Eine zweite Bohrphase über 5.000 Meter wird nach Erhalt der Laborergebnisse der ersten Phase beginnen.

Die Highlights zu Gold Bull noch einmal für Sie zusammengefasst:

  • Konzentration auf Edelmetallprojekte in erstklassigen Mineraldistrikten (Nevada und Utah, USA), die eine bedeutende historische Produktion, eine bestehende Bergbauinfrastruktur und eine etablierte Bergbaukultur aufweisen.

  • Einzigartige Bergbaugeschichte: NEVADA - gigantische Goldvorkommen seit fast 200 Jahren und kein Ende! Hauptverantwortlich dafür ist u.a. der Carlin-Trend. Der etwa fünf Meilen breite und 40 Meilen lange Trend gilt als die ergiebigste Gold-Region der Vereinigten Staaten und etliche große Goldminen sind an dem Trend beheimatet.

  • Top Management: Fokussiertes Management-Team erfahrener Branchenexperten mit Fachwissen in den Bereichen Exploration, Unternehmensfinanzierung und Minenerschließung. Ex Rio-Tinto Team.

  • Nachgewiesene Goldmineralisierung mit 494.000 Unzen Gold (gemessene & angezeigte Ressource von 433.000 Unzen Gold plus eine abgeleitete Ressource von 61.000 Unzen Gold gemäß NI 43-101 Ressourcenschätzung von 2021).

  • 13,8 Millionen CAD an Cash durch eine überzeichnete Platzierung sorgt für eine prallgefüllte Explorations- und Akquisitionskasse

  • Starkes Potenzial für neue Entdeckungen bei allen Projekten, durch neue Bohr- und Explorationskampagnen im Jahr 2021

  • Extrem niedrige Marktkapitalisierung (aktuell ca. 31,9 Mio. CAD) mit sehr attraktiver Aktienbewertung: Der Aktienkurs kann sich schnell vervielfachen, wenn das Explorationsprogramm erfolgreich verläuft.

  • Hervorragende Aktienstruktur mit knapp 67 Millionen ausstehenden Aktien.

  • Ständig neuer und kursbewegender Newsflow durch Bohrprogramme bei bestehenden Projekten, sowie weitere Neu-Akquisitionen.

Positionieren Sie sich unbedingt noch vor dem weiteren Newsflow! Das neue Bohrprogramm kann schon in den kommenden Tagen die nächsten sensationellen Funde offenlegen und was das für den Kurs bedeutet hat die letzte Woche gezeigt! Kommen Sie hier nicht zu spät!

Name:

Gold Bull Resources Corp.

WKN:

A2QB29

ISIN:

CA3805561006

Börsenkürzel Deutschland:

A2V5

Börsenkürzel Kanada:

GBRC

Letzter Börsenkurs:

0,38 € (Tradegate)

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse TSX: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse deutlich höher als an deutschen Börsen sind. Gold Bull Resources Corp. handelt in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Berlin, München, Stuttgart und bei Tradegate. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.

Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Rohstoffradar-Team

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer / Risikohinweisen

Die Firma Financial Research & Publication Ltd. ist Betreiber der Webseiten:

Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden "Webseiten" genannt.

Die Inhalte der "Webseiten", der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd. übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen.

Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte und Beiträgen sind Aktien, die mit großen Kursrisiken verbunden sind und deshalb für unerfahrene oder risikoaverse Anleger nicht geeignet sind. Dies gilt insbesondere für alle Over The Counter (OTC), d. h. außerhalb einer überwachten Börse oder eines geregelten Marktes oder im sog. Freiverkehr gehandelten Aktien. Ähnliches gilt für die Aktien, die an der Australischen Börse (ASX), an kanadischen Börsen (z.B. in Toronto oder Vancouver) oder am Alternative Investment Market (AIM), einem Segment der Londoner Börse, gehandelt werden. Die von uns analysierten oder vorgestellten Aktien werden häufig auf einem dieser Märkte gehandelt, bei denen es sich um Segmente der höchsten Risikoklasse handelt. Titel, die dort gehandelt werden, sind jederzeit von der Möglichkeit eines Totalverlustes, von hoher Volatilität und der Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit und insbesondere Veräußerbarkeit auf Grund geringer Handelsvolumina bedroht. Hohen Kurschancen stehen gewaltige Risiken gegenüber.

Alle Informationen, die auf den "Webseiten", den Newslettern oder sonstiger Veröffentlichungen enthalten sind, stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Verkauf oder Kauf von Anlagen oder für andere Transaktionen dar. Es sind auch keine Empfehlungen im Rahmen einer Anlageberatung.

Veröffentlichte Publikationen enthalten lediglich eine unverbindliche Meinungsäußerung zu den angesprochenen Anlageinstrumenten und den Marktverhältnissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Publikation. Eine Einschätzung zur Firma, insbesondere zu Aktienkurszielen kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Daten und Informationen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Webseiteninhalte übernimmt der Herausgeber / Autor keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit der in den Berichten enthaltenen Informationen bzw. für Verluste, die sich aus eventuellen Fehlern, Auslassungen oder Ungenauigkeiten ergeben könnten. Haftungsansprüche gegen Financial Research & Publication Ltd. bzw. den Autoren, welche sich auf Schäden ideeller oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Autors bzw. Financial Research & Publication Ltd. vor. Insbesondere übernimmt Financial Research & Publication Ltd. keine Garantie dafür, dass genannte Prognosen eintreffen oder Kursziele / mögliche zukünftige Firmenwerte erreicht werden. Ferner bilden weder diese Veröffentlichung noch die in ihren enthaltenden Informationen die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen, Markteinschätzungen und anderweitige Informationen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung dar. Die Hintergrundinformationen, Handelsanregungen und Markteinschätzungen, die Financial Research & Publication Ltd. auf ihren "Webseiten" veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, aber auch nicht von Rohstoffen, Devisen, sonstigen Wertpapieren oder strukturierten und derivativen Finanzprodukten dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch - Marktmissbrauchsverordnung -

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd. ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd. oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den "Webseiten", den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") entlohnt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd. können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Pacific Empire Minerals wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Entweder Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Gold Bull Resources Corp. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser / Redakteur / Auftraggeber / Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd.

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@rohstoffradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

Enthaltene Werte: CA0679011084,CA4969024047,US6516391066,IE00BQQP9G91,CA3805561006

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.