Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 10.05.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien
Hot Stock zu Wochenbeginn: Große Turnaroundrallye eingeläutet?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 852894 ISIN: AT0000831706 Ticker-Symbol: WIB 
Tradegate
10.05.21
20:55 Uhr
33,420 Euro
-0,120
-0,36 %
Branche
Bau/Infrastruktur
Aktienmarkt
ATX
1-Jahres-Chart
WIENERBERGER AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
WIENERBERGER AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
33,38033,48021:06
33,34033,42021:08
Dow Jones News
464 Leser
Artikel bewerten:
(2)

EANS-Hauptversammlung: Wienerberger AG / Einberufung zur Hauptversammlung gemäß § 107 Abs. 3 AktG

DJ EANS-Hauptversammlung: Wienerberger AG / Einberufung zur Hauptversammlung gemäß § 107 Abs. 3 AktG

=------------------------------------------------------------------------------- 
 Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel 
 einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent 
 verantwortlich. 
=------------------------------------------------------------------------------- 
 
02.04.2021 
 
Wienerberger AG 
Wienerbergerplatz 1, 1100 Wien 
Firmenbuch-Nummer 77676f 
ISIN AT0000831706 
 
                  Einladung 
     zu der am Dienstag, den 4. Mai 2021, um 10:00 Uhr Wiener Zeit 
   im Wienerberger Haus, Wienerberger AG, Wienerbergerplatz 1, 1100 Wien 
 als virtuelle Hauptversammlung iSd Gesellschaftsrechtlichen COVID-19-Gesetzes 
(COVID-19-GesG) und der Gesellschaftsrechtlichen COVID-19-Verordnung (COVID-19- 
               GesV) stattfindenden 
            152. ordentlichen Hauptversammlung 
Tagesordnung 
 
 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses 2020 und des Lageberichts der 
   Wienerberger AG für das Geschäftsjahr 2020, des Konzernabschlusses und des 
   Konzernlageberichts, des Corporate-Governance-Berichts, des 
   nichtfinanziellen Berichts und des Berichts des Aufsichtsrats über das 
   Geschäftsjahr 2020 
 2. Beschlussfassung über die Verwendung des im Jahresabschluss 2020 
   ausgewiesenen Bilanzgewinns 
 3. Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020 
 4. Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020 
 5. Wahl des Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 
   2021 
 6. Wahlen in den Aufsichtsrat 
 7. Beschlussfassung über den Vergütungsbericht 2020 
 
 
 
Abhaltung als virtuelle Hauptversammlung 
In Anbetracht der globalen COVID-19 Pandemie und der aktuellen und zu 
erwartenden epidemiologischen Situation vor Ort hat der Vorstand nach 
sorgfältiger Abwägung zum Schutz der Aktionäre und der sonstigen Teilnehmer 
beschlossen, die 152. ordentliche Hauptversammlung - wie schon zuvor die 
erfolgreich abgehaltene 151. ordentliche Hauptversammlung - ohne physische 
Präsenz der Aktionäre abzuhalten. 
 
Die 152. ordentliche Hauptversammlung der Wienerberger AG am 4. Mai 2021 wird 
somit im Sinne des COVID-19-GesG (BGBl I 16/2020) idgF und der darauf 
basierenden Verordnung der Bundesministerin für Justiz (COVID-19-GesV, BGBl II 
140/2020) idgF als "virtuelle Hauptversammlung" durchgeführt. Aufgrund der 
derzeitigen COVID-19-Situation behält sich die Wienerberger AG jedoch vor, die 
152. ordentliche Hauptversammlung aus triftigem Grund (auch kurzfristig) zu 
verschieben oder abzuberaumen. 
 
Die Durchführung als virtuelle Hauptversammlung nach Maßgabe der gesetzlichen 
Bestimmungen führt zu Modifikationen im Ablauf der Hauptversammlung sowie in der 
Ausübung der Rechte der Aktionäre. Die Stimmrechtsausübung, das Recht 
Beschlussanträge zu stellen und das Recht Widerspruch zu erheben, erfolgen 
ausschließlich durch Vollmachtserteilung und Weisung an einen der von der 
Gesellschaft vorgeschlagenen besonderen Stimmrechtsvertreter gemäß § 3 Abs 4 
COVID-19-GesV. 
 
Das Auskunftsrecht kann während der virtuellen Hauptversammlung von den 
Aktionären selbst im Wege der elektronischen Kommunikation ausgeübt werden, und 
zwar durch Übermittlung von Fragen in Textform ausschließlich per E-Mail an die 
E-Mail-Adresse fragen.wienerberger@hauptversammlung.at 
[fragen.wienerberger@hauptversammlung.at] der Gesellschaft, sofern die Aktionäre 
rechtzeitig eine Depotbestätigung im Sinne von § 10a AktG übermittelt und einen 
besonderen Stimmrechtsvertreter bevollmächtigt haben. 
 
Übertragung der Hauptversammlung im Internet 
Die 152. ordentliche Hauptversammlung wird gemäß § 3 Abs 1, 2 und 4 COVID-19- 
GesV iVm § 102 Abs 4 AktG vollständig in Echtzeit im Internet übertragen. Dies 
ist datenschutzrechtlich im Hinblick auf die gesetzliche Grundlage von § 3 Abs 
1, 2 und 4 COVID-19-GesV und § 102 Abs 4 AktG zulässig. 
 
Alle Aktionäre der Gesellschaft können die Hauptversammlung am 4. Mai 2021 ab 
ca. 10:00 Uhr Wiener Zeit unter Verwendung geeigneter technischer Hilfsmittel 
live im Internet unter www.wienerberger.com [http://www.wienerberger.com] 
verfolgen. Eine Anmeldung oder ein Login sind nicht erforderlich. Mittels einer 
akustischen und optischen Einwegverbindung haben die Aktionäre somit die 
Möglichkeit, dem gesamten Verlauf der Hauptversammlung, einschließlich der 
Präsentation des Vorstands, der Beantwortung der Fragen der Aktionäre sowie der 
Beschlussfassung, in Echtzeit zu folgen. 
 
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Live-Übertragung keine 
Zweiwegverbindung darstellt und weder eine Fernteilnahme iSd § 102 Abs 3 Z 2 
AktG noch eine Fernabstimmung iSd § 102 Abs 3 Z 3 AktG iVm § 126 AktG 
ermöglicht. Ferner wird darauf hingewiesen, dass die Gesellschaft für den 
Einsatz von technischen Kommunikationsmitteln nur insoweit verantwortlich ist, 
als diese ihrer Sphäre zuzurechnen sind (§ 2 Abs 6 COVID-19-GesV). 
 
Im Übrigen wird auf die ergänzende Information über die organisatorischen und 
technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an der virtuellen Hauptversammlung 
gemäß § 3 Abs 3 iVm § 2 Abs 4 COVID-19-GesV verwiesen, die spätestens ab 13. 
April 2021 auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.wienerberger.com 
[http://www.wienerberger.com/] verfügbar ist. 
 
Besondere Stimmrechtsvertreter 
Jeder Aktionär, der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt ist, hat 
das Recht, einen Vertreter zu bestellen, der im Namen des Aktionärs an der 
Hauptversammlung teilnimmt und dieselben Rechte wie der Aktionär hat, den er 
vertritt. 
 
Im Einklang mit § 3 Abs 4 COVID-19-GesV kann das Recht zur Stellung von 
Beschlussanträgen, zur Stimmabgabe sowie zur Erhebung eines Widerspruchs im 
Rahmen der virtuellen 152. ordentlichen Hauptversammlung ausschließlich durch 
einen besonderen Stimmrechtsvertreter ausgeübt werden. Die Kosten dieser 
besonderen Stimmrechtsvertreter trägt die Gesellschaft. 
 
Jedem Aktionär, der zur Teilnahme an der 152. ordentlichen Hauptversammlung 
berechtigt ist und dies der Gesellschaft gemäß den Vorgaben in dieser 
Einberufung nachgewiesen hat, kommt das Recht zu, mittels Vollmacht einen der 
nachgenannten besonderen Stimmrechtsvertreter zu bestellen: 
 
* Dipl. Vw. Dipl. Jur. Florian Beckermann, c/o IVA Interessenverband für Anleger 
 Kontakt: Feldmühlgasse 22/4, 1130 Wien 
 beckermann.wienerberger@hauptversammlung.at 
 [beckermann.wienerberger@hauptversammlung.at] 
 
* Mag. Ewald Oberhammer, Rechtsanwalt bei der Oberhammer Rechtsanwälte GmbH 
 Kontakt: Karlsplatz 3/1, 1010 Wien 
 oberhammer.wienerberger@hauptversammlung.at 
 [oberhammer.wienerberger@hauptversammlung.at] 
 
* Dr. Paul Fussenegger, Rechtsanwalt 
 Kontakt: Rotenturmstraße 12/6, 1010 Wien 
 fussenegger.wienerberger@hauptversammlung.at 
 [fussenegger.wienerberger@hauptversammlung.at] 
 
* MMag. Dr. Arno Weigand, Öffentlicher Notar 
 Kontakt: Untere Donaustraße 13-15/7. OG, 1020 Wien 
 weigand.wienerberger@hauptversammlung.at 
 [weigand.wienerberger@hauptversammlung.at] 
 
 
Für die Erteilung einer Vollmacht und von Weisungen an einen dieser besonderen 
Stimmrechtsvertreter steht den Aktionären bzw. deren Bevollmächtigten auf der 
Internetseite der Gesellschaft unter www.wienerberger.com ein entsprechendes 
Vollmachtsformular sowie ein Formular für den Widerruf der Vollmacht zur 
Verfügung. Im Interesse einer reibungslosen Abwicklung wird um Verwendung der 
bereitgestellten Formulare gebeten. 
 
Die besonderen Stimmrechtsvertreter sind unter den oben genannten Kontaktdaten 
für eine direkte Kontaktaufnahme erreichbar, wobei diese im Falle spezifischer 
Instruktionen rechtzeitig erfolgen sollte. 
 
Für die Prüfung der Identität ist in den Formularen im dafür vorgesehenen Feld 
jene E-Mail-Adresse einzutragen, die auch für den Versand von Instruktionen an 
den besonderen Stimmrechtsvertreter oder von Fragen bzw. Wortmeldungen an die 
Gesellschaft verwendet wird. Zudem müssen die in der Depotbestätigung genannten 
Inhaberdaten mit den Daten auf der Vollmacht übereinstimmen, andernfalls ist die 
Vollmacht ungültig. 
 
Bei Bevollmächtigung einer anderen Person ist durch eine wirksame 
Vollmachtskette (Subvollmacht) sicherzustellen, dass für die Ausübung des 
Stimmrechts, des Antragrechts und des Widerspruchrechts einer der besonderen 
Stimmrechtsvertreter bevollmächtigt wird. Im Sinne der COVID-19-GesV ist die 
Bevollmächtigung einer anderen Person für die Ausübung dieser Rechte in der 
virtuellen Hauptversammlung nicht zulässig. 
 
Hat der Aktionär seinem depotführenden Kreditinstitut Vollmacht erteilt, ist es 
ausreichend, dass dieses zusätzlich zur Depotbestätigung die Erklärung abgibt, 
dass ihm Vollmacht erteilt wurde. Das depotführende Kreditinstitut hat sich für 
die Stellung von Beschlussanträgen, die Stimmabgabe und die Erhebung eines 
Widerspruchs in der Hauptversammlung ebenso eines der vorgeschlagenen besonderen 
Stimmrechtsvertreters zu bedienen und die entsprechende Vollmacht wie 
nachfolgend beschrieben fristgerecht zu übermitteln. 
 
Ausgefüllte und unterschriebene Vollmachten sind unter Verwendung eines der 
folgenden Wege so zeitgerecht abzusenden, dass diese bis spätestens Montag, 3. 
Mai 2021, 12:00 Uhr Wiener Zeit in Textform bei der Gesellschaft einlangen: 
per Post oder Boten an: Wienerberger AG 
c/o HV-Veranstaltungsservice GmbH 
Köppel 60, 8242 St. Lorenzen/Wechsel 
per Fax an: +43 1 8900 500 53 

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

April 02, 2021 08:00 ET (12:00 GMT)

WIENERBERGER-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2021 Dow Jones News
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.